Archive for: ‘Dezember 2007’

JDK 1.5 Code im Domino Designer compilieren

13. Dezember 2007, 15:03 Erstellt von Michael Siegrist (64 clicks)

IBM Lotus Domino 8 verwendet Client- als auch Serverseitig das JDK 1.5,

Versucht man allerdings Java-Code mit 1.5er Methoden zu kompilieren, erfolgt eine Fehlermeldung, dass diese Methoden im “-source 1.3” nicht supported seien.
Das ist auch richtig.

Domino 8 compiliert nämlich intern mit den Parametern javac -source 1.3 -target 1.2 um abwärtskompatibel zu vorherigen Versionen zu bleiben.

Dieses Verhalten kann mit dem Notes.ini Parameter

JavaCompilerTarget=1.5

umgangen werden. Dann wird mit intern den Parametern javac -source 1.5 -target 1.5 kompiliert, wodurch der komplette Umfang des JDK 1.5 zur VerfĂĽgung steht.

Mehr- und fremdsprachige Lotus Notes Client-Installationen

12. Dezember 2007, 10:54 Erstellt von Manfred Meise (75 clicks)

Ähnlich dem Konzept für Serverinstallationen in früheren Releases von Domino gibt es jetzt (neben der jeweiligen Sprachversion des Notes Clients) Language Packs, mit deren Hilfe fremd- oder mehrsprachige Installationen durchgeführt werden können.

Die Sprachvarienten des Lotus Notes 8 Clients werden in zwei verschiedenen Formen verfügbar gemacht:

  • Übersetzte Programmfassungen
  • Language Pack

Während der Lotus Notes 8 Basic Configuration Client jeweils (wie schon in früheren Versionen) übersetzten Programmfassungen verfügbar sind, wird der Eclipse basierte Lotus Notes 8 Standard Configuration Client nur in

  • englisch
  • deutsch
  • französisch
  • japanisch

angeboten. Dieses erfordert zwingend die Verwendung von Language Packs für andere Sprachen (z.B. spanisch, italienisch, holländisch etc.)

Es werden jeweils verschiedene Language Packs für

  • Lotus Notes 8 Standard Configuration Client
  • Lotus Notes 8 Basic Configuration Client

verfügbar gemacht. Die verfügbaren Sprachen sind dabei in verschiedene Pakete verteilt worden. Diese auf der Passport Advantage Seite zu finden ist manchmal nicht ganz so einfach, sollte jedoch mit der nachfolgenden Tabelle schnell gelingen:

Language Pack Group enthaltene Sprachen
IBM ProductNo für 8.5.1 Standard-Client
IBM ProductNo für 8.5.1 Basic-Client
Group 1 Catalan, Chinese Simplified, Chinese Traditional, French, German, Italian, Japanese, Korean, Portuguese Brazilian, Spanish
CZ8ZYML
CZ90FML
Group 2a Danish, Dutch, Finnish, Norwegian, Swedish
CZ8ZZML
CZ90GML
Group 2b Arabic, Czech, Greek, Hebrew, Hungarian, Polish, Portuguese, Russian, Turkish
CZBL9ML
CZBM0ML
Group 3 Slovakian,Slovenian,Thai
CZBM1ML
CZBM2ML
Language Pack Group enthaltene Sprachen
IBM ProductNo für 8.5.2 Standard-Client
IBM ProductNo für 8.5.2 Basic-Client
Group 1 Catalan, Chinese Simplified, Chinese Traditional, French, German, Italian, Japanese, Korean, Portuguese Brazilian, Spanish
CZMH6ML
CZMK0ML
Group 2a Danish, Dutch, Finnish, Norwegian, Swedish
CZMH7ML
CZMK1ML
Group 2b Arabic, Czech, Greek, Hebrew, Hungarian, Polish, Portuguese, Russian, Turkish
CZQ1MML
CZQ21ML
Group 3 Slovakian,Slovenian,Thai
CZQ1NML
CZQ22ML

Language Pack Group enthaltene Sprachen
IBM ProductNo für 8.5.3 Standard-Client
IBM ProductNo für 8.5.3 Basic-Client
Group 1 Catalan, Chinese Simplified, Chinese Traditional, French, German, Italian, Japanese, Korean, Portuguese Brazilian, Spanish
CI3SGML
CI3SHML
Group 2a Danish, Dutch, Finnish, Norwegian, Swedish
CI58UML
CI58VML
Group 2b Arabic, Czech, Greek, Hebrew, Hungarian, Polish, Portuguese, Russian, Turkish
CI5PAML
CI5PDML
Group 3 Slovakian,Slovenian,Thai
CI5PBML
CI5PCML

Weitere Informationen findet man bei IBM unter:
http://www-1.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21288585
https://www-304.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21454717

Mehr- und fremdsprachige Lotus Notes Client-Installationen

12. Dezember 2007, 10:54 Erstellt von Manfred Meise (74 clicks)

Ähnlich dem Konzept für Serverinstallationen in früheren Releases von Domino gibt es jetzt (neben der jeweiligen Sprachversion des Notes Clients) Language Packs, mit deren Hilfe fremd- oder mehrsprachige Installationen durchgeführt werden können.

Die Sprachvarienten des Lotus Notes 8 Clients werden in zwei verschiedenen Formen verfügbar gemacht:

  • Übersetzte Programmfassungen
  • Language Pack

Während der Lotus Notes 8 Basic Configuration Client jeweils (wie schon in früheren Versionen) übersetzten Programmfassungen verfügbar sind, wird der Eclipse basierte Lotus Notes 8 Standard Configuration Client nur in

  • englisch
  • deutsch
  • französisch
  • japanisch

angeboten. Dieses erfordert zwingend die Verwendung von Language Packs für andere Sprachen (z.B. spanisch, italienisch, holländisch etc.)

Es werden jeweils verschiedene Language Packs für

  • Lotus Notes 8 Standard Configuration Client
  • Lotus Notes 8 Basic Configuration Client

verfügbar gemacht. Die verfügbaren Sprachen sind dabei in verschiedene Pakete verteilt worden. Diese auf der Passport Advantage Seite zu finden ist manchmal nicht ganz so einfach, sollte jedoch mit der nachfolgenden Tabelle schnell gelingen:

Language Pack Group enthaltene Sprachen
IBM ProductNo für 8.5.1 Standard-Client
IBM ProductNo für 8.5.1 Basic-Client
Group 1 Catalan, Chinese Simplified, Chinese Traditional, French, German, Italian, Japanese, Korean, Portuguese Brazilian, Spanish
CZ8ZYML
CZ90FML
Group 2a Danish, Dutch, Finnish, Norwegian, Swedish
CZ8ZZML
CZ90GML
Group 2b Arabic, Czech, Greek, Hebrew, Hungarian, Polish, Portuguese, Russian, Turkish
CZBL9ML
CZBM0ML
Group 3 Slovakian,Slovenian,Thai
CZBM1ML
CZBM2ML
Language Pack Group enthaltene Sprachen
IBM ProductNo für 8.5.2 Standard-Client
IBM ProductNo für 8.5.2 Basic-Client
Group 1 Catalan, Chinese Simplified, Chinese Traditional, French, German, Italian, Japanese, Korean, Portuguese Brazilian, Spanish
CZMH6ML
CZMK0ML
Group 2a Danish, Dutch, Finnish, Norwegian, Swedish
CZMH7ML
CZMK1ML
Group 2b Arabic, Czech, Greek, Hebrew, Hungarian, Polish, Portuguese, Russian, Turkish
CZQ1MML
CZQ21ML
Group 3 Slovakian,Slovenian,Thai
CZQ1NML
CZQ22ML

Language Pack Group enthaltene Sprachen
IBM ProductNo für 8.5.3 Standard-Client
IBM ProductNo für 8.5.3 Basic-Client
Group 1 Catalan, Chinese Simplified, Chinese Traditional, French, German, Italian, Japanese, Korean, Portuguese Brazilian, Spanish
CI3SGML
CI3SHML
Group 2a Danish, Dutch, Finnish, Norwegian, Swedish
CI58UML
CI58VML
Group 2b Arabic, Czech, Greek, Hebrew, Hungarian, Polish, Portuguese, Russian, Turkish
CI5PAML
CI5PDML
Group 3 Slovakian,Slovenian,Thai
CI5PBML
CI5PCML

Weitere Informationen findet man bei IBM unter:
http://www-1.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21288585
https://www-304.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21454717

Mehr- und fremdsprachige Lotus Notes Client-Installationen

12. Dezember 2007, 10:54 Erstellt von Manfred Meise (73 clicks)

Ähnlich dem Konzept für Serverinstallationen in früheren Releases von Domino gibt es jetzt (neben der jeweiligen Sprachversion des Notes Clients) Language Packs, mit deren Hilfe fremd- oder mehrsprachige Installationen durchgeführt werden können.

Die Sprachvarienten des Lotus Notes 8 Clients werden in zwei verschiedenen Formen verfĂĽgbar gemacht:

  • Ăśbersetzte Programmfassungen
  • Language Pack

Während der Lotus Notes 8 Basic Configuration Client jeweils (wie schon in früheren Versionen) übersetzten Programmfassungen verfügbar sind, wird der Eclipse basierte Lotus Notes 8 Standard Configuration Client nur in

  • englisch
  • deutsch
  • französisch
  • japanisch

angeboten. Dieses erfordert zwingend die Verwendung von Language Packs für andere Sprachen (z.B. spanisch, italienisch, holländisch etc.)

Es werden jeweils verschiedene Language Packs fĂĽr

  • Lotus Notes 8 Standard Configuration Client
  • Lotus Notes 8 Basic Configuration Client

verfĂĽgbar gemacht. Die verfĂĽgbaren Sprachen sind dabei in verschiedene Pakete verteilt worden. Diese auf der Passport Advantage Seite zu finden ist manchmal nicht ganz so einfach, sollte jedoch mit der nachfolgenden Tabelle schnell gelingen:

Language Pack Group enthaltene Sprachen
IBM ProductNo fĂĽr 8.5.1 Standard-Client
IBM ProductNo fĂĽr 8.5.1 Basic-Client
Group 1 Catalan, Chinese Simplified, Chinese Traditional, French, German, Italian, Japanese, Korean, Portuguese Brazilian, Spanish
CZ8ZYML
CZ90FML
Group 2a Danish, Dutch, Finnish, Norwegian, Swedish
CZ8ZZML
CZ90GML
Group 2b Arabic, Czech, Greek, Hebrew, Hungarian, Polish, Portuguese, Russian, Turkish
CZBL9ML
CZBM0ML
Group 3 Slovakian,Slovenian,Thai
CZBM1ML
CZBM2ML
Language Pack Group enthaltene Sprachen
IBM ProductNo fĂĽr 8.5.2 Standard-Client
IBM ProductNo fĂĽr 8.5.2 Basic-Client
Group 1 Catalan, Chinese Simplified, Chinese Traditional, French, German, Italian, Japanese, Korean, Portuguese Brazilian, Spanish
CZMH6ML
CZMK0ML
Group 2a Danish, Dutch, Finnish, Norwegian, Swedish
CZMH7ML
CZMK1ML
Group 2b Arabic, Czech, Greek, Hebrew, Hungarian, Polish, Portuguese, Russian, Turkish
CZQ1MML
CZQ21ML
Group 3 Slovakian,Slovenian,Thai
CZQ1NML
CZQ22ML

Language Pack Group enthaltene Sprachen
IBM ProductNo fĂĽr 8.5.3 Standard-Client
IBM ProductNo fĂĽr 8.5.3 Basic-Client
Group 1 Catalan, Chinese Simplified, Chinese Traditional, French, German, Italian, Japanese, Korean, Portuguese Brazilian, Spanish
CI3SGML
CI3SHML
Group 2a Danish, Dutch, Finnish, Norwegian, Swedish
CI58UML
CI58VML
Group 2b Arabic, Czech, Greek, Hebrew, Hungarian, Polish, Portuguese, Russian, Turkish
CI5PAML
CI5PDML
Group 3 Slovakian,Slovenian,Thai
CI5PBML
CI5PCML

Weitere Informationen findet man bei IBM unter:
http://www-1.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21288585
https://www-304.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21454717

Mehr- und fremdsprachige Lotus Notes Client-Installationen

12. Dezember 2007, 10:54 Erstellt von Manfred Meise (369 clicks)

hnlich dem Konzept fr Serverinstallationen in frheren Releases von Domino gibt es jetzt (neben der jeweiligen Sprachversion des Notes Clients) Language Packs, mit deren Hilfe fremd- oder mehrsprachige Installationen durchgefhrt werden knnen. Die Spr…

Datenbanken werden nicht im ODS48 Format erstellt

7. Dezember 2007, 13:23 Erstellt von Manfred Meise (68 clicks)

Mit Version 8 wurden abermals Änderungen der Datenbankengine vorgenommen (u.A. Performance Streigerungen, Designkomprimierung etc.)

Anders als in früheren Releases wird die ODS nicht automatisch beim nächsten COMPACT konvertiert, sondern nur, wenn
1.        ein NOTES.INI Eintrag “CREATE_R8_DATABASES=1” vorhanden ist
2.        bestehende Datenbanken mit Copy-Style “L Compact -c ” komprimiert werden

Datenbanken werden nicht im ODS48 Format erstellt

7. Dezember 2007, 13:23 Erstellt von Manfred Meise (50 clicks)

Mit Version 8 wurden abermals Änderungen der Datenbankengine vorgenommen (u.A. Performance Streigerungen, Designkomprimierung etc.)

Anders als in früheren Releases wird die ODS nicht automatisch beim nächsten COMPACT konvertiert, sondern nur, wenn
1.        ein NOTES.INI Eintrag “CREATE_R8_DATABASES=1” vorhanden ist
2.        bestehende Datenbanken mit Copy-Style “L Compact -c ” komprimiert werden

Datenbanken werden nicht im ODS48 Format erstellt

7. Dezember 2007, 13:23 Erstellt von Manfred Meise (312 clicks)

Mit Version 8 wurden abermals nderungen der Datenbankengine vorgenommen (u.A. Performance Streigerungen, Designkomprimierung etc.) Anders als in frheren Releases wird die ODS nicht automatisch beim nchsten COMPACT konvertiert, sondern nur, wenn 1….

Datenbanken werden nicht im ODS48 Format erstellt

7. Dezember 2007, 13:23 Erstellt von Manfred Meise (67 clicks)

Mit Version 8 wurden abermals Ă„nderungen der Datenbankengine vorgenommen (u.A. Performance Streigerungen, Designkomprimierung etc.)

Anders als in früheren Releases wird die ODS nicht automatisch beim nächsten COMPACT konvertiert, sondern nur, wenn
1.        ein NOTES.INI Eintrag “CREATE_R8_DATABASES=1” vorhanden ist
2.        bestehende Datenbanken mit Copy-Style “L Compact -c ” komprimiert werden

Persnliches Journal erstellen

3. Dezember 2007, 18:33 Erstellt von Manfred Meise (365 clicks)

Um persnliche Notizen zu sammeln, bietet Lotus Notes ein “Journal” an. Um dieses zu erstellen, klicken Sie einfach auf der Startseite das entsprechende Symbol im folgenden Dialog knnen Sie festlegen, wo das Journal abgelegt werden soll und wie e…

What's hot