DNUG – Namen ändern (z.B.: Collaboration Usergroup)

13. Juni 2012 Posted by Ortwin Riske

Besser als Stefan Krüger kann ich es auch nicht formulieren, deswegen hier der Vorschlag:

Ich denke der Name muss umbedingt weg, auch wenn "DNUG" seit langem nicht mehr ausgeschrieben wird, so fragt doch jedes (mögliche) neue Mitglied "was heißt das ausgesprochen" und bei dem Namen "Notes" ist wohl gleich jedes Interesse dahin. Gerade vor dem Hintergrund, dass wir mit "Social" mittlerweile auch grosse MS-Kunden überzeugen (z.B. Bosch), sollte Anlass für eine Umbenennung sein, z.B. "Deutsche Collaboration&Social Usergroup" oder sowas.

Vorschlag: "Collaboration Usergroup"

Ich würde die Usergroup nicht vom Namen auf nur "Deutsche" einschränken.

Da der Begriff "Social" derzeit ein Modebegriff ist, würde ich diesen auch nicht verwenden.

Was meint ihr?