Posts Tagged: ‘schulung’

IBM Connections: Anwenderschulung mit konkreten Einsatzszenarien für Unternehmen

14. Oktober 2016 Posted by Raimo Klein

IBM Connections
Die soziale Plattform IBM Connections bietet ein sehr großes Spektrum an Möglichkeiten, effektiv mit anderen zusammenzuarbeiten. In diversen Anwenderschulungen, die ich kürzlich für eine große Stadtverwaltung geben durfte, wurden viele dieser Möglichkeiten durchgesprochen und ausprobiert.

Zu Beginn der Schulung gab es einen Überblick über die "Social Software" um anschließend Schritt für Schritt Anwendungen wie Dateien, Aktivitäten, Blogs, Foren und Wikis zu erkunden. Auch Communitys wurden mit ihren umfangreichen Konfigurations-Optionen für die Arbeit in den verschiedensten Projektgruppen betrachtet. Wichtig war dabei immer, die Funktionalitäten der Anwendungen im Kontext des Arbeitsalltages zu betrachten und so konkrete Einsatzszenarien für die tagtägliche Arbeit zu finden. Ein Highlight waren hier die Aktivitätsvorlagen, die bei wiederkehrenden Arbeitsabläufen zu einer großen Zeitersparnis führen können. Besonders begeistert waren die Schulungsteilnehmer zudem vom Windows-Plugin, mit dem sich Dateien aus IBM Connections komfortabel lokal in Microsoft Word bearbeiten und anschließend als neue Version wieder in IBM Connections abspeichern lassen.

Die Schulungen sind generell so aufgebaut, dass sich Theorie und Praxis immer abwechseln. Nach der theoretischen Erläuterung von Anwendungen/Funktionen wurden daher Aufgaben gestellt, in denen das zuvor erlernte Wissen selber ausprobiert und somit gefestigt werden konnte. Ein jeder konnte so in seinem Tempo alle Funktionen ausprobieren und selbstverständlich immer wieder Fragen stellen.

Die Schulungsteilnehmer waren beeindruckt vom Funktionsumfang von IBM Connections und hatten schon am Ende der Schulung eigene Aktivitätsvorlagen erstellt, Communitys verwaltet und sich in Ideen Blogs ausgetauscht.

IBM Connections: Anwenderschulung mit konkreten Einsatzszenarien für Unternehmen

14. Oktober 2016 Posted by Raimo Klein

IBM Connections
Die soziale Plattform IBM Connections bietet ein sehr großes Spektrum an Möglichkeiten, effektiv mit anderen zusammenzuarbeiten. In diversen Anwenderschulungen, die ich kürzlich für eine große Stadtverwaltung geben durfte, wurden viele dieser Möglichkeiten durchgesprochen und ausprobiert.

Zu Beginn der Schulung gab es einen Überblick über die "Social Software" um anschließend Schritt für Schritt Anwendungen wie Dateien, Aktivitäten, Blogs, Foren und Wikis zu erkunden. Auch Communitys wurden mit ihren umfangreichen Konfigurations-Optionen für die Arbeit in den verschiedensten Projektgruppen betrachtet. Wichtig war dabei immer, die Funktionalitäten der Anwendungen im Kontext des Arbeitsalltages zu betrachten und so konkrete Einsatzszenarien für die tagtägliche Arbeit zu finden. Ein Highlight waren hier die Aktivitätsvorlagen, die bei wiederkehrenden Arbeitsabläufen zu einer großen Zeitersparnis führen können. Besonders begeistert waren die Schulungsteilnehmer zudem vom Windows-Plugin, mit dem sich Dateien aus der Cloud komfortabel lokal in Microsoft Word bearbeiten und anschließend als neue Version wieder in der Cloud abspeichern lassen.

Die Schulungen sind generell so aufgebaut, dass sich Theorie und Praxis immer abwechseln. Nach der theoretischen Erläuterung von Anwendungen/Funktionen wurden daher Aufgaben gestellt, in denen das zuvor erlernte Wissen selber ausprobiert und somit gefestigt werden konnte. Ein jeder konnte so in seinem Tempo alle Funktionen ausprobieren und selbstverständlich immer wieder Fragen stellen.

Die Schulungsteilnehmer waren beeindruckt vom Funktionsumfang von IBM Connections und hatten schon am Ende der Schulung eigene Aktivitätsvorlagen erstellt, Communitys verwaltet und sich in Ideen Blogs ausgetauscht.

Social Business Value Sales Schulung – die 10 besten Argumente für Ihre Kundensituationen

20. Oktober 2011 Posted by Roswitha Boldt

An die IBM Business Partner in der DNUG wendet sich dieses Schulungsangebot am 7. November 2011 ab 11 Uhr in Bamberg. Die Veranstaltung wurde bereits einige Male mit hervorragendem Feedback durchgeführt. Einen ersten Eindruck konnte man auch auf dem IBM Partnertreff am 8. September 2011 in Düsseldorf gewinnen.

 

Worum geht es?

Die Collaboration-Strategie der IBM hat sich in diesem Jahr bedeutend weiterentwickelt. Dieser Vertriebs-Workshop liefert Antworten auf die folgenden Fragen:
- Was versteht man unter IBM Collaboration Solutions?
- Was bedeutet „Social Business“?
- Wie kann ich meinen Kunden den geschäftlichen Nutzen aufzeigen?
- Wie reagiere ich in typischen Wettbewerbssituationen?
- Welche Hilfsmittel kann ich nutzen?

Im Anschluss erhalten Sie einen „Werkzeugkasten“ inkl. Anleitung zum Aufbau von Geschäftschancen in Ihren Kundensituationen.


Das sind die Themen im Einzelnen:

- Megatrends für die Zusammenarbeit von Morgen (Kurzüberblick)
- Auswertungen von Analysten-Reports
- Ergebnisse aus IBM Studien

- Auswirkung der Megatrends für IBM Collaboration Solutions
- Anforderungen an die Software
- Umsetzung der Strategie am Beispiel von Project Vulcan
- Mehrwerte gegenüber dem Microsoft Portfolio

- Konkrete Kundenbeispiele
- Value Selling – Mehrwertvermittlung
- mit den richtigen Interviews die Ansatzpunkte bei den Kunden erkennen
- Use Cases - Anwendungszenarien
- Business Cases – Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen

- Power-Messages für Ihre Kundensituationen
- die 10 besten Argumente
- typische Fragen des Kunden und wie reagiere ich darauf

 

Manuela Hinz, Benedikt Müller und Dorothee Toereki sind die Referenten und Gesprächspartner. Der Nachmittag wird von Claudia Pölkemann moderiert.

Zu dieser gebührenfreien Veranstaltung können Sie sich hier anmelden.