Posts Tagged: ‘Webentwicklung’

jQuery Foundation gegründet

8. März 2012 Posted by Matthias Köpp

Bei der Entwicklung von Webapplikationen wird üblicherweise auf JavaScript Bibliotheken zurückgegriffen. Dies ist bei der Verwendung von Notes, wenn aus bestimmten Gründen keine XPages eingesetzt werden, nicht viel anders. Eine häufig verwendete Bibliothek liefert seit 2006 das jQuery Projekt. Dere ...

JDK 1.5 Code im Domino Designer compilieren

13. Dezember 2007 Posted by Michael Siegrist

IBM Lotus Domino 8 verwendet Client- als auch Serverseitig das JDK 1.5,

Versucht man allerdings Java-Code mit 1.5er Methoden zu kompilieren, erfolgt eine Fehlermeldung, dass diese Methoden im "-source 1.3" nicht supported seien.
Das ist auch richtig.

Domino 8 compiliert nämlich intern mit den Parametern javac -source 1.3 -target 1.2 um abwärtskompatibel zu vorherigen Versionen zu bleiben.

Dieses Verhalten kann mit dem Notes.ini Parameter

JavaCompilerTarget=1.5


umgangen werden. Dann wird mit intern den Parametern javac -source 1.5 -target 1.5 kompiliert, wodurch der komplette Umfang des JDK 1.5 zur Verfügung steht.

JDK 1.5 Code im Domino Designer compilieren

13. Dezember 2007 Posted by Michael Siegrist

IBM Lotus Domino 8 verwendet Client- als auch Serverseitig das JDK 1.5,

Versucht man allerdings Java-Code mit 1.5er Methoden zu kompilieren, erfolgt eine Fehlermeldung, dass diese Methoden im "-source 1.3" nicht supported seien.
Das ist auch richtig.

Domino 8 compiliert nämlich intern mit den Parametern javac -source 1.3 -target 1.2 um abwärtskompatibel zu vorherigen Versionen zu bleiben.

Dieses Verhalten kann mit dem Notes.ini Parameter

JavaCompilerTarget=1.5


umgangen werden. Dann wird mit intern den Parametern javac -source 1.5 -target 1.5 kompiliert, wodurch der komplette Umfang des JDK 1.5 zur Verfügung steht.

JDK 1.5 Code im Domino Designer compilieren

13. Dezember 2007 Posted by Michael Siegrist

IBM Lotus Domino 8 verwendet Client- als auch Serverseitig das JDK 1.5,

Versucht man allerdings Java-Code mit 1.5er Methoden zu kompilieren, erfolgt eine Fehlermeldung, dass diese Methoden im "-source 1.3" nicht supported seien.
Das ist auch richtig.

Domino 8 compiliert nämlich intern mit den Parametern javac -source 1.3 -target 1.2 um abwärtskompatibel zu vorherigen Versionen zu bleiben.

Dieses Verhalten kann mit dem Notes.ini Parameter

JavaCompilerTarget=1.5


umgangen werden. Dann wird mit intern den Parametern javac -source 1.5 -target 1.5 kompiliert, wodurch der komplette Umfang des JDK 1.5 zur VerfĂĽgung steht.

JDK 1.5 Code im Domino Designer compilieren

13. Dezember 2007 Posted by Michael Siegrist

IBM Lotus Domino 8 verwendet Client- als auch Serverseitig das JDK 1.5,

Versucht man allerdings Java-Code mit 1.5er Methoden zu kompilieren, erfolgt eine Fehlermeldung, dass diese Methoden im "-source 1.3" nicht supported seien.
Das ist auch richtig.

Domino 8 compiliert nmlich intern mit den Parametern javac -source 1.3 -target 1.2 um abwrtskompatibel zu vorherigen Versionen zu bleiben.

Dieses Verhalten kann mit dem Notes.ini Parameter

JavaCompilerTarget=1.5


umgangen werden. Dann wird mit intern den Parametern javac -source 1.5 -target 1.5 kompiliert, wodurch der komplette Umfang des JDK 1.5 zur Verfgung steht.