Archive for: ‘Juli 2009’

Domino Configuration Tuner debuggen

17. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Der Domino Configuration Tuner kann (wie andere Komponenten auch) Fehler aufweisen. Um diesen Fehlern auf die Spur zu kommen, ist folgender Notes.ini Wert auf Client-Seite zu setzen:

 
QUICKTUNE_DEBUG=4


Nach einem Neustart des Lotus Notes Clients kann man die Java-Konsole mit "Werkzeuge -> Java-Debug-Kosole anzeigen" aktivieren.

Ein erneuter Lauf des DCT protokolliert nun sehr viele Einzelinformationen, die parallel auch in Dateien im Verzeichnis /quicktune/results geschrieben werden.

Versionierung von Änderungen an Xpages

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Bislang hat man als Entwickler vor größeren Gestaltungsänderungen gern einmal eine Kopie des Gestaltungselementes angelegt, um wieder zu früheren Versionen (Fassungen) zurückkehren zu können. Leider funktioniert diese Vorgehensweise bei XPages nicht ganz problemlos Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Durch die Verwendung von Eclipse Basiskomponenten ist dieses Vorgehen auch nicht mehr notwendig. Hier werden alle Änderungen (am Source-Code) von Eclipse mit protokolliert. Um zu einer früheren Fassung der XPage zu gelangen, wechselt man von der Gestaltungsansicht
Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

in die Quellansicht

Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

Dort steht im Kontext-Menü (rechte Maustaste) die Option zur Zurücksetzen auf die letzte Fassung oder eine beliebige Fassung zur Verfügung:

Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

Bei Auswahl "Lokales Protokoll" wird eine Auswahl früherer Fassungen angeboten:
Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

Versionierung von Änderungen an Xpages

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Bislang hat man als Entwickler vor größeren Gestaltungsänderungen gern einmal eine Kopie des Gestaltungselementes angelegt, um wieder zu früheren Versionen (Fassungen) zurückkehren zu können. Leider funktioniert diese Vorgehensweise bei XPages nicht ganz problemlos Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Durch die Verwendung von Eclipse Basiskomponenten ist dieses Vorgehen auch nicht mehr notwendig. Hier werden alle Änderungen (am Source-Code) von Eclipse mit protokolliert. Um zu einer früheren Fassung der XPage zu gelangen, wechselt man von der Gestaltungsansicht
Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

in die Quellansicht

Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

Dort steht im Kontext-Menü (rechte Maustaste) die Option zur Zurücksetzen auf die letzte Fassung oder eine beliebige Fassung zur Verfügung:

Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

Bei Auswahl "Lokales Protokoll" wird eine Auswahl früherer Fassungen angeboten:
Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

Versionierung von Ă„nderungen an Xpages

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Bislang hat man als Entwickler vor größeren Gestaltungsänderungen gern einmal eine Kopie des Gestaltungselementes angelegt, um wieder zu früheren Versionen (Fassungen) zurückkehren zu können. Leider funktioniert diese Vorgehensweise bei XPages nicht ganz problemlos Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Durch die Verwendung von Eclipse Basiskomponenten ist dieses Vorgehen auch nicht mehr notwendig. Hier werden alle Ă„nderungen (am Source-Code) von Eclipse mit protokolliert. Um zu einer frĂĽheren Fassung der XPage zu gelangen, wechselt man von der Gestaltungsansicht
Image:Versionierung von Ă„nderungen an Xpages

in die Quellansicht

Image:Versionierung von Ă„nderungen an Xpages

Dort steht im Kontext-MenĂĽ (rechte Maustaste) die Option zur ZurĂĽcksetzen auf die letzte Fassung oder eine beliebige Fassung zur VerfĂĽgung:

Image:Versionierung von Ă„nderungen an Xpages

Bei Auswahl "Lokales Protokoll" wird eine Auswahl frĂĽherer Fassungen angeboten:
Image:Versionierung von Ă„nderungen an Xpages

Versionierung von Änderungen an Xpages

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Bislang hat man als Entwickler vor größeren Gestaltungsänderungen gern einmal eine Kopie des Gestaltungselementes angelegt, um wieder zu früheren Versionen (Fassungen) zurückkehren zu können. Leider funktioniert diese Vorgehensweise bei XPages nicht ganz problemlos Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Durch die Verwendung von Eclipse Basiskomponenten ist dieses Vorgehen auch nicht mehr notwendig. Hier werden alle Änderungen (am Source-Code) von Eclipse mit protokolliert. Um zu einer früheren Fassung der XPage zu gelangen, wechselt man von der Gestaltungsansicht
Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

in die Quellansicht

Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

Dort steht im Kontext-Menü (rechte Maustaste) die Option zur Zurücksetzen auf die letzte Fassung oder eine beliebige Fassung zur Verfügung:

Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

Bei Auswahl "Lokales Protokoll" wird eine Auswahl früherer Fassungen angeboten:
Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

Versionierung von nderungen an Xpages

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Bislang hat man als Entwickler vor greren Gestaltungsnderungen gern einmal eine Kopie des Gestaltungselementes angelegt, um wieder zu frheren Versionen (Fassungen) zurckkehren zu knnen. Leider funktioniert diese Vorgehensweise bei XPages nicht ganz problemlos Umbenennung von XPages schlgt fehlt

Durch die Verwendung von Eclipse Basiskomponenten ist dieses Vorgehen auch nicht mehr notwendig. Hier werden alle nderungen (am Source-Code) von Eclipse mit protokolliert. Um zu einer frheren Fassung der XPage zu gelangen, wechselt man von der Gestaltungsansicht
Image:Versionierung von nderungen an Xpages

in die Quellansicht

Image:Versionierung von nderungen an Xpages

Dort steht im Kontext-Men (rechte Maustaste) die Option zur Zurcksetzen auf die letzte Fassung oder eine beliebige Fassung zur Verfgung:

Image:Versionierung von nderungen an Xpages

Bei Auswahl "Lokales Protokoll" wird eine Auswahl frherer Fassungen angeboten:
Image:Versionierung von nderungen an Xpages

Versionierung von Ă„nderungen an Xpages

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Bislang hat man als Entwickler vor größeren Gestaltungsänderungen gern einmal eine Kopie des Gestaltungselementes angelegt, um wieder zu früheren Versionen (Fassungen) zurückkehren zu können. Leider funktioniert diese Vorgehensweise bei XPages nicht ganz problemlos Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Durch die Verwendung von Eclipse Basiskomponenten ist dieses Vorgehen auch nicht mehr notwendig. Hier werden alle Ă„nderungen (am Source-Code) von Eclipse mit protokolliert. Um zu einer frĂĽheren Fassung der XPage zu gelangen, wechselt man von der Gestaltungsansicht
Image:Versionierung von Ă„nderungen an Xpages

in die Quellansicht

Image:Versionierung von Ă„nderungen an Xpages

Dort steht im Kontext-MenĂĽ (rechte Maustaste) die Option zur ZurĂĽcksetzen auf die letzte Fassung oder eine beliebige Fassung zur VerfĂĽgung:

Image:Versionierung von Ă„nderungen an Xpages

Bei Auswahl "Lokales Protokoll" wird eine Auswahl frĂĽherer Fassungen angeboten:
Image:Versionierung von Ă„nderungen an Xpages

Versionierung von Änderungen an Xpages

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Bislang hat man als Entwickler vor größeren Gestaltungsänderungen gern einmal eine Kopie des Gestaltungselementes angelegt, um wieder zu früheren Versionen (Fassungen) zurückkehren zu können. Leider funktioniert diese Vorgehensweise bei XPages nicht ganz problemlos Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Durch die Verwendung von Eclipse Basiskomponenten ist dieses Vorgehen auch nicht mehr notwendig. Hier werden alle Änderungen (am Source-Code) von Eclipse mit protokolliert. Um zu einer früheren Fassung der XPage zu gelangen, wechselt man von der Gestaltungsansicht
Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

in die Quellansicht

Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

Dort steht im Kontext-Menü (rechte Maustaste) die Option zur Zurücksetzen auf die letzte Fassung oder eine beliebige Fassung zur Verfügung:

Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

Bei Auswahl "Lokales Protokoll" wird eine Auswahl früherer Fassungen angeboten:
Image:Versionierung von Änderungen an Xpages

Umbenennung von XPages schlägt fehlt

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Gern legt man sich als Entwickler vor größeren Umgestaltungen eine Kopie des Gestaltungselementes an, um ggf. wieder zum Ausgangselement zurück kommen zu können, wenn komplexere Änderungen fehlschlagen.

Bei XPages ist hier besondere Vorsicht geboten, da (meines Erachtens) ein Produktfehler den Namen des .Gestaltungselementes nicht korrekt ändert. Nachfolgendes Beispiel zeigt ein Benutzerdefiniertes Steuerelement (custom control), das ursprünglich einmal "ccPageMenu" benannt war. Nach Erstellung einer Kopie im Domino Designer erhält dieses somit den Namen "Kopie_von_ccPageMenu". Auch nach der Löschung des ursprünglichen Gestaltungselementes und Umbenennung durch erhält dieses nicht mehr den ursprünglichen Zustand zurück.

Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Diese (Fehl-)verhalten führt dazu, dass andere XPages oder Benutzerdefinierte Steuerelemente (custom controls) eine nicht mehr intakte Referenz aufweisen:
Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Man bekommt einen zusätzlichen Hinweis, wenn man in der Steuerlemente-Leiste dieses Objekt identifiziert:
Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt
Dieses erscheint nämlich immer noch unter dem ursprünglichen Namen.

Lösung?
Mir ist zur Zeit keine Methode bekannt, diesem Gestaltungselement einen korrekten Namen zuzuweisen. Lediglich die Erstellung eines neuen Gestaltungselementes (mit dem gewünschten Namen) und umkopieren der Elemente auf der XPage führen zum Erfolg!

Zusätzlicher Hinweis:

Man kann sich das Erstellen der Kopie zu Beginn größerer Änderungen (veraltete Vorgehensweise aus früheren Tagen) sparen, wenn man die Versionierung von Eclipse verwendet, auf eine führere Fassung zurückzusetzen. Siehe auch unser Tipp Versionierung von Änderungen an Xpages

Umbenennung von XPages schlägt fehlt

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Gern legt man sich als Entwickler vor größeren Umgestaltungen eine Kopie des Gestaltungselementes an, um ggf. wieder zum Ausgangselement zurück kommen zu können, wenn komplexere Änderungen fehlschlagen.

Bei XPages ist hier besondere Vorsicht geboten, da (meines Erachtens) ein Produktfehler den Namen des .Gestaltungselementes nicht korrekt ändert. Nachfolgendes Beispiel zeigt ein Benutzerdefiniertes Steuerelement (custom control), das ursprünglich einmal "ccPageMenu" benannt war. Nach Erstellung einer Kopie im Domino Designer erhält dieses somit den Namen "Kopie_von_ccPageMenu". Auch nach der Löschung des ursprünglichen Gestaltungselementes und Umbenennung durch erhält dieses nicht mehr den ursprünglichen Zustand zurück.

Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Diese (Fehl-)verhalten führt dazu, dass andere XPages oder Benutzerdefinierte Steuerelemente (custom controls) eine nicht mehr intakte Referenz aufweisen:
Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Man bekommt einen zusätzlichen Hinweis, wenn man in der Steuerlemente-Leiste dieses Objekt identifiziert:
Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt
Dieses erscheint nämlich immer noch unter dem ursprünglichen Namen.

Lösung?
Mir ist zur Zeit keine Methode bekannt, diesem Gestaltungselement einen korrekten Namen zuzuweisen. Lediglich die Erstellung eines neuen Gestaltungselementes (mit dem gewünschten Namen) und umkopieren der Elemente auf der XPage führen zum Erfolg!

Zusätzlicher Hinweis:

Man kann sich das Erstellen der Kopie zu Beginn größerer Änderungen (veraltete Vorgehensweise aus früheren Tagen) sparen, wenn man die Versionierung von Eclipse verwendet, auf eine führere Fassung zurückzusetzen. Siehe auch unser Tipp Versionierung von Änderungen an Xpages

Umbenennung von XPages schlgt fehlt

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Gern legt man sich als Entwickler vor greren Umgestaltungen eine Kopie des Gestaltungselementes an, um ggf. wieder zum Ausgangselement zurck kommen zu knnen, wenn komplexere nderungen fehlschlagen.

Bei XPages ist hier besondere Vorsicht geboten, da (meines Erachtens) ein Produktfehler den Namen des .Gestaltungselementes nicht korrekt ndert. Nachfolgendes Beispiel zeigt ein Benutzerdefiniertes Steuerelement (custom control), das ursprnglich einmal "ccPageMenu" benannt war. Nach Erstellung einer Kopie im Domino Designer erhlt dieses somit den Namen "Kopie_von_ccPageMenu". Auch nach der Lschung des ursprnglichen Gestaltungselementes und Umbenennung durch erhlt dieses nicht mehr den ursprnglichen Zustand zurck.

Image:Umbenennung von XPages schlgt fehlt

Diese (Fehl-)verhalten fhrt dazu, dass andere XPages oder Benutzerdefinierte Steuerelemente (custom controls) eine nicht mehr intakte Referenz aufweisen:
Image:Umbenennung von XPages schlgt fehlt

Man bekommt einen zustzlichen Hinweis, wenn man in der Steuerlemente-Leiste dieses Objekt identifiziert:
Image:Umbenennung von XPages schlgt fehlt
Dieses erscheint nmlich immer noch unter dem ursprnglichen Namen.

Lsung?
Mir ist zur Zeit keine Methode bekannt, diesem Gestaltungselement einen korrekten Namen zuzuweisen. Lediglich die Erstellung eines neuen Gestaltungselementes (mit dem gewnschten Namen) und umkopieren der Elemente auf der XPage fhren zum Erfolg!

Zustzlicher Hinweis:

Man kann sich das Erstellen der Kopie zu Beginn grerer nderungen (veraltete Vorgehensweise aus frheren Tagen) sparen, wenn man die Versionierung von Eclipse verwendet, auf eine fhrere Fassung zurckzusetzen. Siehe auch unser Tipp Versionierung von nderungen an Xpages

Umbenennung von XPages schlägt fehlt

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Gern legt man sich als Entwickler vor größeren Umgestaltungen eine Kopie des Gestaltungselementes an, um ggf. wieder zum Ausgangselement zurück kommen zu können, wenn komplexere Änderungen fehlschlagen.

Bei XPages ist hier besondere Vorsicht geboten, da (meines Erachtens) ein Produktfehler den Namen des .Gestaltungselementes nicht korrekt ändert. Nachfolgendes Beispiel zeigt ein Benutzerdefiniertes Steuerelement (custom control), das ursprünglich einmal "ccPageMenu" benannt war. Nach Erstellung einer Kopie im Domino Designer erhält dieses somit den Namen "Kopie_von_ccPageMenu". Auch nach der Löschung des ursprünglichen Gestaltungselementes und Umbenennung durch erhält dieses nicht mehr den ursprünglichen Zustand zurück.

Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Diese (Fehl-)verhalten fĂĽhrt dazu, dass andere XPages oder Benutzerdefinierte Steuerelemente (custom controls) eine nicht mehr intakte Referenz aufweisen:
Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Man bekommt einen zusätzlichen Hinweis, wenn man in der Steuerlemente-Leiste dieses Objekt identifiziert:
Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt
Dieses erscheint nämlich immer noch unter dem ursprünglichen Namen.

Lösung?
Mir ist zur Zeit keine Methode bekannt, diesem Gestaltungselement einen korrekten Namen zuzuweisen. Lediglich die Erstellung eines neuen Gestaltungselementes (mit dem gewĂĽnschten Namen) und umkopieren der Elemente auf der XPage fĂĽhren zum Erfolg!

Zusätzlicher Hinweis:

Man kann sich das Erstellen der Kopie zu Beginn größerer Änderungen (veraltete Vorgehensweise aus früheren Tagen) sparen, wenn man die Versionierung von Eclipse verwendet, auf eine führere Fassung zurückzusetzen. Siehe auch unser Tipp Versionierung von Änderungen an Xpages

Umbenennung von XPages schlägt fehlt

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Gern legt man sich als Entwickler vor größeren Umgestaltungen eine Kopie des Gestaltungselementes an, um ggf. wieder zum Ausgangselement zurück kommen zu können, wenn komplexere Änderungen fehlschlagen.

Bei XPages ist hier besondere Vorsicht geboten, da (meines Erachtens) ein Produktfehler den Namen des .Gestaltungselementes nicht korrekt ändert. Nachfolgendes Beispiel zeigt ein Benutzerdefiniertes Steuerelement (custom control), das ursprünglich einmal "ccPageMenu" benannt war. Nach Erstellung einer Kopie im Domino Designer erhält dieses somit den Namen "Kopie_von_ccPageMenu". Auch nach der Löschung des ursprünglichen Gestaltungselementes und Umbenennung durch erhält dieses nicht mehr den ursprünglichen Zustand zurück.

Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Diese (Fehl-)verhalten führt dazu, dass andere XPages oder Benutzerdefinierte Steuerelemente (custom controls) eine nicht mehr intakte Referenz aufweisen:
Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Man bekommt einen zusätzlichen Hinweis, wenn man in der Steuerlemente-Leiste dieses Objekt identifiziert:
Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt
Dieses erscheint nämlich immer noch unter dem ursprünglichen Namen.

Lösung?
Mir ist zur Zeit keine Methode bekannt, diesem Gestaltungselement einen korrekten Namen zuzuweisen. Lediglich die Erstellung eines neuen Gestaltungselementes (mit dem gewünschten Namen) und umkopieren der Elemente auf der XPage führen zum Erfolg!

Zusätzlicher Hinweis:

Man kann sich das Erstellen der Kopie zu Beginn größerer Änderungen (veraltete Vorgehensweise aus früheren Tagen) sparen, wenn man die Versionierung von Eclipse verwendet, auf eine führere Fassung zurückzusetzen. Siehe auch unser Tipp Versionierung von Änderungen an Xpages

Umbenennung von XPages schlägt fehlt

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Gern legt man sich als Entwickler vor größeren Umgestaltungen eine Kopie des Gestaltungselementes an, um ggf. wieder zum Ausgangselement zurück kommen zu können, wenn komplexere Änderungen fehlschlagen.

Bei XPages ist hier besondere Vorsicht geboten, da (meines Erachtens) ein Produktfehler den Namen des .Gestaltungselementes nicht korrekt ändert. Nachfolgendes Beispiel zeigt ein Benutzerdefiniertes Steuerelement (custom control), das ursprünglich einmal "ccPageMenu" benannt war. Nach Erstellung einer Kopie im Domino Designer erhält dieses somit den Namen "Kopie_von_ccPageMenu". Auch nach der Löschung des ursprünglichen Gestaltungselementes und Umbenennung durch erhält dieses nicht mehr den ursprünglichen Zustand zurück.

Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Diese (Fehl-)verhalten führt dazu, dass andere XPages oder Benutzerdefinierte Steuerelemente (custom controls) eine nicht mehr intakte Referenz aufweisen:
Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Man bekommt einen zusätzlichen Hinweis, wenn man in der Steuerlemente-Leiste dieses Objekt identifiziert:
Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt
Dieses erscheint nämlich immer noch unter dem ursprünglichen Namen.

Lösung?
Mir ist zur Zeit keine Methode bekannt, diesem Gestaltungselement einen korrekten Namen zuzuweisen. Lediglich die Erstellung eines neuen Gestaltungselementes (mit dem gewünschten Namen) und umkopieren der Elemente auf der XPage führen zum Erfolg!

Zusätzlicher Hinweis:

Man kann sich das Erstellen der Kopie zu Beginn größerer Änderungen (veraltete Vorgehensweise aus früheren Tagen) sparen, wenn man die Versionierung von Eclipse verwendet, auf eine führere Fassung zurückzusetzen. Siehe auch unser Tipp Versionierung von Änderungen an Xpages

Umbenennung von XPages schlägt fehlt

14. Juli 2009 Posted by Manfred Meise

Gern legt man sich als Entwickler vor größeren Umgestaltungen eine Kopie des Gestaltungselementes an, um ggf. wieder zum Ausgangselement zurück kommen zu können, wenn komplexere Änderungen fehlschlagen.

Bei XPages ist hier besondere Vorsicht geboten, da (meines Erachtens) ein Produktfehler den Namen des .Gestaltungselementes nicht korrekt ändert. Nachfolgendes Beispiel zeigt ein Benutzerdefiniertes Steuerelement (custom control), das ursprünglich einmal "ccPageMenu" benannt war. Nach Erstellung einer Kopie im Domino Designer erhält dieses somit den Namen "Kopie_von_ccPageMenu". Auch nach der Löschung des ursprünglichen Gestaltungselementes und Umbenennung durch erhält dieses nicht mehr den ursprünglichen Zustand zurück.

Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Diese (Fehl-)verhalten fĂĽhrt dazu, dass andere XPages oder Benutzerdefinierte Steuerelemente (custom controls) eine nicht mehr intakte Referenz aufweisen:
Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt

Man bekommt einen zusätzlichen Hinweis, wenn man in der Steuerlemente-Leiste dieses Objekt identifiziert:
Image:Umbenennung von XPages schlägt fehlt
Dieses erscheint nämlich immer noch unter dem ursprünglichen Namen.

Lösung?
Mir ist zur Zeit keine Methode bekannt, diesem Gestaltungselement einen korrekten Namen zuzuweisen. Lediglich die Erstellung eines neuen Gestaltungselementes (mit dem gewĂĽnschten Namen) und umkopieren der Elemente auf der XPage fĂĽhren zum Erfolg!

Zusätzlicher Hinweis:

Man kann sich das Erstellen der Kopie zu Beginn größerer Änderungen (veraltete Vorgehensweise aus früheren Tagen) sparen, wenn man die Versionierung von Eclipse verwendet, auf eine führere Fassung zurückzusetzen. Siehe auch unser Tipp Versionierung von Änderungen an Xpages