Archive for: ‘Mai 2020’

#dnug47online DEVELOPMENT – Wine Tastings: The Volt way

30. Mai 2020 Posted by DNUG Marketing

You’ve seen the Wine Tasting app, ready for HCL Nomad. HCL Domino Volt is a new HCL Digital Solution and is a very promising Low-code development technology. Let’s take it a step further, and show you what you can really do with it. Complex forms of course, but also very flexible views with filters, cool […]

Der Beitrag #dnug47online DEVELOPMENT – Wine Tastings: The Volt way erschien zuerst auf DNUG.

#dnug47online DEVELOPMENT – What is new in Domino Designer V10 and beyond

30. Mai 2020 Posted by DNUG Marketing

Nach langer, langer, wirklich sehr langer Zeit des Stillstands in der Erweiterung von LotusScript gibt es erstmals mit HCL Notes/Domino 10 neue Klassen und Erweiterungen bestehender Klassen. HTTPRequest, JsonNavigator, DQL sind nur ein paar Stichworte. Mit der Veröffentlichung von HCL Nomad wurde LotusScript auch um Klassen erweitert, die es dem Entwickler ermöglichen, die GPS Fähigkeiten […]

Der Beitrag #dnug47online DEVELOPMENT – What is new in Domino Designer V10 and beyond erschien zuerst auf DNUG.

#dnug47online DEVELOPMENT – Project Keep Deep Dive

30. Mai 2020 Posted by DNUG Marketing

Project Keep is at the core of many HCL Labs projects. This session will show what Project Keep is and the use cases it addresses. See how it exposes not only your application’s data but also design and admin APIs – securely! See how it can empower others while keeping you in control, extending the […]

Der Beitrag #dnug47online DEVELOPMENT – Project Keep Deep Dive erschien zuerst auf DNUG.

#dnug47online CONNECTIONS – Aufbau einer HCL Connections Umgebung in der AWS Cloud

29. Mai 2020 Posted by DNUG Marketing

HCL gibt aktuell nur eine Anleitung zur Installation von HCL Connections Component Pack in einer privaten referenz Installation von Kubernetes heraus. Dabei darf man den Aufwand und das notwendige Wissen nicht unterschätzen, welches benötigt wird diese basis Infrastruktur bereit zu stellen und zu betreiben. Dieser Vortrag zeigt, welche Services von AWS genutzt werden können um […]

Der Beitrag #dnug47online CONNECTIONS – Aufbau einer HCL Connections Umgebung in der AWS Cloud erschien zuerst auf DNUG.

#dnug47online CONNECTIONS – Warum ist Diversität und Vernetzung eine ziemlich gute Antwort auf VUCA ist?

29. Mai 2020 Posted by DNUG Marketing

In einer Welt, die sich ständig und oft unvorhersehbar verändert, ist Flüchtigkeit und Unfertigkeit (volatility) eine zentrale Kategorie, mit der es umzugehen gilt. Da sich Ereignisse kaum noch prognostizieren lassen, wird Ungewissheit (uncertainty) zum Regelfall, denn bei der hohen Komplexität (complexity) stetig wachsender, hoch vernetzter Systeme, greifen einfache Erklärungsmuster ins Leere. Im hochkomplexen, schnelllebigen und […]

Der Beitrag #dnug47online CONNECTIONS – Warum ist Diversität und Vernetzung eine ziemlich gute Antwort auf VUCA ist? erschien zuerst auf DNUG.

Bericht #dnug47online LAUNCH EVENT

29. Mai 2020 Posted by DNUG Marketing

LAUNCH EVENT #dnug47online – ein voller Erfolg! „Einen Vorteil hat das diesjährige Format… man muss sich nicht zwischen parallelen Sessions entscheiden, sondern kann in Ruhe an allen Sessions teilnehmen.“ – #dnug47online – Teilnehmer Mit dem LAUNCH Event begann am 26.05.2020 mit der #dnug47online die längste Konferenz der DNUG seit 26 Jahren. Vom 03.06.2020 bis 05.11.2020 […]

Der Beitrag Bericht #dnug47online LAUNCH EVENT erschien zuerst auf DNUG.

#dnug47online DEVELOPMENT

29. Mai 2020 Posted by DNUG Marketing

Die Fachgruppe Development hat auch zur #dnug47online eine spannende Agenda für den Development Track zusammengestellt. Während der Onlinekonferenz am 29.07.2020 wird es vier praxisorientierte Vorträge geben, die sich mit neuen Technologien und der Zukunft von Domino auseinandersetzen. Selbstverständlich dürfen dabei die Themen Volt und das „Project Keep“ nicht fehlen. Agenda: 13:30 – 14:00 Uhr virtuelles […]

Der Beitrag #dnug47online DEVELOPMENT erschien zuerst auf DNUG.

#dnug47online SAMETIME

29. Mai 2020 Posted by DNUG Marketing

Different time, different location – SAMETIME! Da die #dnug47 dieses Jahr nicht, wie geplant, im Juni in Berlin stattfinden kann, möchten wir euch im Rahmen der #dnug47online zu einem anderen Termin an einem anderen Ort Informationen rund um das Thema HCL Sametime anbieten. Jeder kann dabei an seinem persönlichen Lieblingsort bleiben und trotzdem unseren Vorträgen […]

Der Beitrag #dnug47online SAMETIME erschien zuerst auf DNUG.

#dnug47online CONNECTIONS

29. Mai 2020 Posted by DNUG Marketing

Warum Diversität und Vernetzung eine ziemlich gute Antwort auf VUCA ist? Harald Schirmer – Digital Transformation & Change Manager bei der Continental AG – teilt mit uns seine Erfahrungen und zeigt auf wie man mit Hilfe von Netzwerken Transformationen gestalten kann. Eine eigene Kubernetes Infrastruktur aufzubauen und zu betreiben ist zu teuer oder zu aufwändig […]

Der Beitrag #dnug47online CONNECTIONS erschien zuerst auf DNUG.

#dnug47online DOMINO

29. Mai 2020 Posted by DNUG Marketing

„Online“ statt „Onsite“ – der #dnug47online Domino-Track Im Jahr 2020 ist alles anders! Auch die #dnug47 kann leider nicht wie geplant „onsite“ in Berlin stattfinden. Dennoch möchten wir Euch nicht vorenthalten, was wir in Berlin live auf der Bühne präsentiert hätten. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden die Konferenz an verschiedenen Tagen online […]

Der Beitrag #dnug47online DOMINO erschien zuerst auf DNUG.

#dnug47online DOMINO – How to become a Notes superhero

29. Mai 2020 Posted by DNUG Marketing

Wouldn’t you just love it if a person could just magically appear in the room and answer questions on how to use the Notes client in the most effective way? To show the users the magic hidden in the client? To ease the frustration of those feeling they are not getting the most out of […]

Der Beitrag #dnug47online DOMINO – How to become a Notes superhero erschien zuerst auf DNUG.

#dnug47online DOMINO – HCL Nomad Web – The next cool thing

29. Mai 2020 Posted by DNUG Marketing

Nachdem uns HCL Nomad den Zugriff von mobilen Endgeräten auf unsere aktuellen und zukünftigen Domino-Applikationen gegeben hat, was kann jetzt noch kommen? In dieser Session wird uns Thomas Hampel (Director of Product Management – HCL) zeigen, wie man mittels HCL Nomad Web native Domino-Applikationen in einem Desktop-Browser öffnen kann. Wir dürfen uns auf eine Live-Demo […]

Der Beitrag #dnug47online DOMINO – HCL Nomad Web – The next cool thing erschien zuerst auf DNUG.

Social Media-Splitter: Von digitaler Müllabfuhr, Kundenfreundlichkeit bei Facebook und Xing und der Wanze Giphy

29. Mai 2020 Posted by Stefan Pfeiffer

Lose kuratierte Nachrichten und Meinungen aus der Welt der sozialen Medien. Gerade kann man natürlich dem Streit zwischen Trump und Twitter nicht entkommen. Jenseits der unsäglichen Trump’schen Ausuferungen – die gibt es ja nicht erst seit gestern-, der Anbiederung von Zuckerberg über Trumps Haussender Fox News ist aus meiner Sicht ein Aspekt bemerkenswert: Wir in Deutschland fordern eine stärkere Kontrolle radikaler und extremistischer Inhalte auf den populärsten sozialen Kanälen ein. Trump fordert dagegen, dass keine Inhalte „zensiert“ werden, vor allem nicht seine oder andere konservative Inhalte.

Ja, ja, die Sache mit der Wahrheit und den Fakten Wie er es wohl mit linken Inhalten hält?

Der Kampf gegen Desinformation, Zensur und Hass hat viele Facetten und ist schwierig:

Allein bei Facebook und Instagram prüfen mehr als 15.000 Menschen an mehr als 20 Standorten Beiträge, auch bei Google und YouTube sind es Zehntausende. Insgesamt gibt es mehr als 100.000 Content-Moderatorïnnen, die im Auftrag großer und kleiner Plattformen die digitale Müllabfuhr übernehmen.

Zoom- und Livestream-Boom, Covid-19 und Content-Moderation, Digitalisierung der Politik – Social Media Watchblog


Und das Bild der digitalen Müllabfuhr gefällt mir.

Nun kann ich auch direkt in Twitter Nachrichten terminieren

Twitter bietet wohl jetzt eine Funktion, Tweets auf Termin zu legen. Morgen um 10:01 Uhr sende ich folgende Nachricht …

Twitter says you can now schedule tweets right from the main web app. When composing a tweet, you should see a little calendar icon on the bottom row of icons at the bottom of the compose window. Click that and you can specify when you want your tweet to be sent.

Twitter now lets you schedule tweets from its web app – The Verge

Das ist Funktionalität, die ich schon sehr lange nutze. Zuerst war meine Scheduling-Werkzeug Hootsuite, jetzt ist es Buffer (weil Hootsuite eine Funktion zum terminierten Retweeten nicht unterstützt). Tweetdeck, das der geschätzte Thomas Cloer in seinem Zwitscherer erwähnt (durch den ich auf die Nachricht aufmerksam geworden bin), nutze ich um eine Übersicht des Twitter-Geschehens zu bekommen. In Spaltenform werden mir dort meine wichtigsten Listen oder Suchbegriffe angezeigt. Ungerne würde ich auf diese Sicht, die es auch in Hootsuite gibt, verzichten. Und wie managt Ihre Eure Zwitscherei?

Facebook: Kunde ist Schnuppe – gibt eh keine Alternative

Michael Kroker echauffiert sich über Facebook, das ihm nicht mehr die Funktion „Personen, die du kennen könntest“ anbietet und wo auch die Hotline nicht sagen, ob und wann er die Funktion wieder bekommt.

Facebook ignoriert seine einzelnen Nutzer also völlig. Kundenwünsche, die eigentlich bei jedem Unternehmen im Mittelpunkt stehen sollten, sind der Zuckerberg-Company ganz offensichtlich völlig Schnuppe – weil es keine Alternative gibt. Facebook zeigt damit letztlich seine hässliche Fratze als Quasi-Monopolist im Bereich Social Media!

Krokers RAM: Wie Facebook seine hässliche Fratze als Quasi-Monopolist zeigt! | Kroker’s Look @ IT

Ist so, aber da ist das Leiden des jungen Kroker nur ein kleiner Aspekt. Bedenklicher sind die schon etwas zurückliegenden Nachrichten zur Übernahme von Giphy und zu den neuen Facebook Shops. Mit Facebook Shops steigt der Zuckerberg-Konzern noch stärker in Online-Werbung und -Handel ein – und versucht, Amazon mehr Konkurrenz zu machen. Und wieder könnte Facebook aufgrund der vielen Nutzer einen Vorteil haben und sich gar den lokalen Handel „abgreifen“.

Giphy: Ich mag die lustigen Animationen, was aber nun?

Ich mag sie, denn sie kommen meinem Hang entgegen, auch in hohem Alter nochmals albern zu sein. Lustige Animationen von Garfield, Kermit, von Waldorf und Statler oder den Protagonisten der Big Bang Theory. Andere finden sie nicht lustig und diejenigen, die sie anwenden eher na ja. Aber ich nutze sie gerne gerade auch in diesen Zeiten in der Social Coffee Hug-Tweets und um generell herum zu albern. Was heißt es aber nun, dass Zuckerberg Giphy für 400 Millionen US-Dollar kauft?

Die Kollegen vom Social Media Watchblog haben die Motive in ihrem Briefing #639 (hinter Paywall) schön auseinander genommen. Es geht im Endeffekt mal wieder um … Daten. „Facebook kauft viel mehr als lustige Gifs, es kauft Informationen über das Klickverhalten von Nutzern von Snapchat, TikTok, Twitter, Tinder, Signal, Telegram, Viber, Slack, Skype, Microsoft Teams, Mailchimp und anderen:

Anders ausgedrückt: Facebook besitzt jetzte eine Wanze in den Kernprodukten seiner schärfsten Konkurrenten.

Warum Facebook Giphy kauft, Launch von Facebook Shops und Instagram Guides

Eigentlich entschieden: LinkedIn oder Xing

Und zum Anschluss möchte ich noch auf den Beitrag von Henning Uhle zu Xing verus LinkedIn verweisen. Ich bin bekanntermaßen kein Freund des LinkedIn-Mutterkonzerns, aber die vermeintliche deutsche Alternative verbaselt es (auch losgelöst von meinem Abo-Ärger mit Xing):

Meine Ergänzung dazu als Marketer:

(Stefan Pfeiffer)

Lesezeichen: „Deutsche Online-Händler kennen keine Werbe-Alternative zu Amazon“, aber jetzt kommt Facebook Shops!

29. Mai 2020 Posted by Stefan Pfeiffer

Ein schnelles Lesezeichen. Passt zu unserer Diskussion bei 9vor9 zur Chance, ja unserem Wunsch nach lokalen Plattformen, über die auch der Einzelhandel, werden und vertreiben könnte. Und passt zur Ankündigung von Facebooks Shops. Wir das eine Alternative und ernsthafte Konkurrenz zu Amazon? Für große Werbetreibende? Oder wird das eher eine Plattform für den lokalen Einzelhandel. Viele potentielle Kunden sind ja „anwesend“ auf Facebook.

Ein Viertel der deutschen Werber investiere 40 Prozent seiner Budgets für Werbung in Online-Shops nur bei einem einzigen Händler, nämlich Amazon. Zu diesem Ergebnis kommt die Criteo-Studie „State of Retail Media: Potenziale und Hürden im deutschen Markt“.

Criteo-Studie zu Retail Media: Deutsche Online-Händler kennen keine Werbe-Alternative zu Amazon

Laut Bericht auf Horizont geben demnach vier von zehn Marken ihre Budgets 2020 nur bei einem einzigen Shop aus. Ihnen würden attraktive Alternativen fehlen. Wer die Criteo-Studie hier herunterladen will, darf natürlich gleich seine Kontaktdaten hinterlassen.

Zu Facebook Shops zitiert Zeit Online Mark Zuckerberg. Demnach soll es vor allem lokalen, kleinen Händlern helfen, gerade in Covid-19-Zeiten, so der Gutmensch Zuckerberg:

Es ist etwas, woran ich schon länger interessiert war, aber als Covid-19 kam, wurde es wirklich kritisch und dringend.

Onlinehandel: Facebook baut Plattform für Onlineshopping auf | ZEIT ONLINE

Es bleibt spanned: Teufel oder Beelzebub, wo sind die lokalen oder besser europäischen Alternativen, lieber Gunnar und lieber Lars?

Das Neue ist der Feind des Älteren – einige HCL-Produkte werden abgelöst

29. Mai 2020 Posted by Thomas

HCL hat seit der Übernahme der Produkte von IBM sehr aktiv neue Versionen entwickelt und veröffentlicht. Allein in dem für uns besonders …