Archive for: ‘März 2013’

Configure Domino to ignore whitespace during quota check.

31. März 2013, 10:49 Erstellt von Ralf Petter (367 clicks)

When you have set quotas for your mail files on a server with transaction logging enabled (I really hope everyone has logging enabled.) your users have the problem, that after they have deleted some mails there is no possibility to remove  the whi…

IBM Connections 4.5 veröffentlicht

29. März 2013, 16:08 Erstellt von Thomas Bahn (365 clicks)

Heute hat IBM wie
angekündigt die neue Version 4.5
von IBM Connections veröffentlicht.

„IBM® Connections Content Manager
V4.5 adds content management capabilities to Communities in IBM Connections
V4.5. Together, IBM Connections V4.5 and IBM …

Using contig.exe to analyze and remove fragmentation

29. März 2013, 13:45 Erstellt von Ralf Petter (431 clicks)

The split of files in fragments can have serious impact on the performance of the Notes client or the Domino server. So it is very important to control the framgentation of the installation directory of Notes Domino and the data directories. The on boa…

IBM Domino 9 und IBM Sametime 8.5.2 unter Linux

29. März 2013, 12:53 Erstellt von Michael Siegrist (297 clicks)

Nach dem Domino und Travler update auf Version 9, welches schnell und problemlos verlief, wollte nur der Sametime 8.5.2 Server nicht mitstarten. Auf der Serverkonsole gab es beim Init eine Fehlermeldung:

HTTP JVM: java.lang.UnsatisfiedLinkError: STConfiguration (Not found in java.library.path): STConfiguration (Not found in java.library.path)

Erste Idee, einfach Sametime „drüberinstallieren“, scheiterte an dem Check der Installationsroutine auf die Domino Version. Dieser ist mit

export STSkipAllChecks=true

leicht zu umgehen. Jedoch brachte die Neuinstallation keine Besserung.
Ein Prüfung der Softlinks im Domino Data Verzeichnis führte auf die richtige Spur: Die Links verweisen alle noch auf das alte 85030 Verzeichniss

.... 
activation.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/activation.jar
AdminpUpdate.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/AdminpUpdate.jar
BLBackwardCompatibilitySA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/BLBackwardCompatibilitySA.jar
BLFrontEndSubscriptionSA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/BLFrontEndSubscriptionSA.jar
BLPresenceServicePublishSA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/BLPresenceServicePublishSA.jar
mail.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/mail.jar
STCore.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STCore.jar
STLinksSA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STLinksSA.jar
STMtgManagement.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STMtgManagement.jar
stnamechange.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/stnamechange.jar
STNotesCalendar.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STNotesCalendar.jar
StOfflineMessages.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/StOfflineMessages.jar
STPolicy.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STPolicy.jar
streflectorsa.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/streflectorsa.jar
STRunTimeDebugTool.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STRunTimeDebugTool.jar
TelephonyActivity.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/TelephonyActivity.jar
UserInfo.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/UserInfo.jar
....

Ein

find . -maxdepth 1 -type l -print0 | xargs -0 ls -ld

im Domino Data Verzeichnis listete jede Menge an falschen Softlinks auf, sodass die „schnelle“ Problemlösung ein

 cd /opt/ibm/domino/notes 
ln -s latest 85030

war. Somit zeigten die links wieder auf die korekten Ziele. Durch das Neuinstallieren von Sametime musste allerdings die sametime.ini für die 9er Notes Clients wieder angepasst werden, wie im Beitrag IBM Notes 9 und Sametime Server 8.5.2 beschrieben.

IBM Domino 9 und IBM Sametime 8.5.2 unter Linux

29. März 2013, 12:53 Erstellt von Michael Siegrist (14 clicks)

Nach dem Domino und Traveler update auf Version 9, welches schnell und problemlos verlief, wollte nur der Sametime 8.5.2 Server nicht mitstarten. Auf der Serverkonsole gab es beim Init eine Fehlermeldung:

HTTP JVM: java.lang.UnsatisfiedLinkError: STConfiguration (Not found in java.library.path): STConfiguration (Not found in java.library.path)

Erste Idee, einfach Sametime „drüberinstallieren“, scheiterte an dem Check der Installationsroutine auf die Domino Version. Dieser ist mit

export STSkipAllChecks=true

leicht zu umgehen. Jedoch brachte die Neuinstallation keine Besserung.
Ein Prüfung der Softlinks im Domino Data Verzeichnis führte auf die richtige Spur: Die Links verweisen alle noch auf das alte 85030 Verzeichniss

.... 
activation.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/activation.jar
AdminpUpdate.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/AdminpUpdate.jar
BLBackwardCompatibilitySA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/BLBackwardCompatibilitySA.jar
BLFrontEndSubscriptionSA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/BLFrontEndSubscriptionSA.jar
BLPresenceServicePublishSA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/BLPresenceServicePublishSA.jar
mail.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/mail.jar
STCore.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STCore.jar
STLinksSA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STLinksSA.jar
STMtgManagement.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STMtgManagement.jar
stnamechange.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/stnamechange.jar
STNotesCalendar.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STNotesCalendar.jar
StOfflineMessages.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/StOfflineMessages.jar
STPolicy.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STPolicy.jar
streflectorsa.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/streflectorsa.jar
STRunTimeDebugTool.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STRunTimeDebugTool.jar
TelephonyActivity.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/TelephonyActivity.jar
UserInfo.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/UserInfo.jar
....

Ein

find . -maxdepth 1 -type l -print0 | xargs -0 ls -ld

im Domino Data Verzeichnis listete jede Menge an falschen Softlinks auf, sodass die „schnelle“ Problemlösung ein

 cd /opt/ibm/domino/notes 
ln -s latest 85030

war. Somit zeigten die links wieder auf die korekten Ziele. Durch das Neuinstallieren von Sametime musste allerdings die sametime.ini für die 9er Notes Clients wieder angepasst werden, wie im Beitrag IBM Notes 9 und Sametime Server 8.5.2 beschrieben.

IBM Domino 9 und IBM Sametime 8.5.2 unter Linux

29. März 2013, 12:53 Erstellt von Michael Siegrist (14 clicks)

Nach dem Domino und Traveler update auf Version 9, welches schnell und problemlos verlief, wollte nur der Sametime 8.5.2 Server nicht mitstarten. Auf der Serverkonsole gab es beim Init eine Fehlermeldung:

HTTP JVM: java.lang.UnsatisfiedLinkError: STConfiguration (Not found in java.library.path): STConfiguration (Not found in java.library.path)

Erste Idee, einfach Sametime „drüberinstallieren“, scheiterte an dem Check der Installationsroutine auf die Domino Version. Dieser ist mit

export STSkipAllChecks=true

leicht zu umgehen. Jedoch brachte die Neuinstallation keine Besserung.
Ein Prüfung der Softlinks im Domino Data Verzeichnis führte auf die richtige Spur: Die Links verweisen alle noch auf das alte 85030 Verzeichniss

.... 
activation.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/activation.jar
AdminpUpdate.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/AdminpUpdate.jar
BLBackwardCompatibilitySA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/BLBackwardCompatibilitySA.jar
BLFrontEndSubscriptionSA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/BLFrontEndSubscriptionSA.jar
BLPresenceServicePublishSA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/BLPresenceServicePublishSA.jar
mail.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/mail.jar
STCore.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STCore.jar
STLinksSA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STLinksSA.jar
STMtgManagement.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STMtgManagement.jar
stnamechange.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/stnamechange.jar
STNotesCalendar.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STNotesCalendar.jar
StOfflineMessages.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/StOfflineMessages.jar
STPolicy.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STPolicy.jar
streflectorsa.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/streflectorsa.jar
STRunTimeDebugTool.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STRunTimeDebugTool.jar
TelephonyActivity.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/TelephonyActivity.jar
UserInfo.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/UserInfo.jar
....

Ein

find . -maxdepth 1 -type l -print0 | xargs -0 ls -ld

im Domino Data Verzeichnis listete jede Menge an falschen Softlinks auf, sodass die „schnelle“ Problemlösung ein

 cd /opt/ibm/domino/notes 
ln -s latest 85030

war. Somit zeigten die links wieder auf die korekten Ziele. Durch das Neuinstallieren von Sametime musste allerdings die sametime.ini für die 9er Notes Clients wieder angepasst werden, wie im Beitrag IBM Notes 9 und Sametime Server 8.5.2 beschrieben.

IBM Domino 9 und IBM Sametime 8.5.2 unter Linux

29. März 2013, 12:53 Erstellt von Michael Siegrist (11 clicks)

Nach dem Domino und Traveler update auf Version 9, welches schnell und problemlos verlief, wollte nur der Sametime 8.5.2 Server nicht mitstarten. Auf der Serverkonsole gab es beim Init eine Fehlermeldung:

HTTP JVM: java.lang.UnsatisfiedLinkError: STConfiguration (Not found in java.library.path): STConfiguration (Not found in java.library.path)

Erste Idee, einfach Sametime „drĂĽberinstallieren“, scheiterte an dem Check der Installationsroutine auf die Domino Version. Dieser ist mit

export STSkipAllChecks=true

leicht zu umgehen. Jedoch brachte die Neuinstallation keine Besserung.
Ein PrĂĽfung der Softlinks im Domino Data Verzeichnis fĂĽhrte auf die richtige Spur: Die Links verweisen alle noch auf das alte 85030 Verzeichniss

.... 
activation.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/activation.jar
AdminpUpdate.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/AdminpUpdate.jar
BLBackwardCompatibilitySA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/BLBackwardCompatibilitySA.jar
BLFrontEndSubscriptionSA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/BLFrontEndSubscriptionSA.jar
BLPresenceServicePublishSA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/BLPresenceServicePublishSA.jar
mail.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/mail.jar
STCore.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STCore.jar
STLinksSA.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STLinksSA.jar
STMtgManagement.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STMtgManagement.jar
stnamechange.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/stnamechange.jar
STNotesCalendar.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STNotesCalendar.jar
StOfflineMessages.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/StOfflineMessages.jar
STPolicy.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STPolicy.jar
streflectorsa.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/streflectorsa.jar
STRunTimeDebugTool.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/STRunTimeDebugTool.jar
TelephonyActivity.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/TelephonyActivity.jar
UserInfo.jar -> /opt/ibm/domino/notes/85030/linux/UserInfo.jar
....

Ein

find . -maxdepth 1 -type l -print0 | xargs -0 ls -ld

im Domino Data Verzeichnis listete jede Menge an falschen Softlinks auf, sodass die „schnelle“ Problemlösung ein

 cd /opt/ibm/domino/notes 
ln -s latest 85030

war. Somit zeigten die links wieder auf die korekten Ziele. Durch das Neuinstallieren von Sametime musste allerdings die sametime.ini fĂĽr die 9er Notes Clients wieder angepasst werden, wie im Beitrag IBM Notes 9 und Sametime Server 8.5.2 beschrieben.

IBM Connections 4.5

29. März 2013, 07:13 Erstellt von Gerd (252 clicks)

IBM Connections 4.5 steht zum Download bereit
IBM Connections 4.5 documentation

warum ich dem E-Postbrief den Ruecken kehren werde

28. März 2013, 15:22 Erstellt von .:. netzgoetter.net .:. (276 clicks)

Der E-Postbrief der Deutschen Post AG wird und wurde massiv beworben und sollte die Lösung für die sichere E-Mail-Kommunikation sein. Ich selbst habe mir vor fast drei Jahren angemeldet und mir einen …

Ohne Lotus – nicht mehr vorstellbar

28. März 2013, 10:55 Erstellt von Roberto Mazzoni (271 clicks)

Letzte Woche wurden Roman Meng und ich gebeten, ein kurzes Resumé zu Lotus und der Groupware-Einführung an der UZH zu geben. Wir haben dabei in einer Kurzdemo gezeigt, was wir alles bekommen haben und …

Evolution of the networked enterprise: McKinsey Global Survey results on Social Business

28. März 2013, 09:02 Erstellt von Stefan Pfeiffer (254 clicks)

Interesting result out of a McKinsey survey confirming that Social is on the rise and merging with Cloud, Mobile and Big Data. Beyond technology it is obvious, that organizational barriers and change seems to be the most challenging issue:

With …

[EN] Evolution of the networked enterprise: McKinsey Global Survey results on Social Business

28. März 2013, 07:48 Erstellt von StefanP. (327 clicks)

Interesting result out of a McKinsey survey confirming that Social is on the rise and merging with Cloud, Mobile and Big Data. Beyond technology it is obvious, that organizational barriers and change seems to be the most challenging issue: With… Read More ›

Das Notes Learning Widget

27. März 2013, 16:40 Erstellt von Oliver Regelmann (264 clicks)

Für Notes 9 gibt es ein neues Learning Widget. Das kann man sich als Notes-Benutzer in die Sidebar setzen und sich darüber Videos und Tipps zu verschiedenen Themen rund um die Notes-Benutzung anschauen. Allerdings stehen die Informationen nur auf Englisch zur Verfügung. Der Einfachheit halber kann man das aber auch einfach im Browser aufrufen.

Domino Fix Pack lässt sich nicht installieren

27. März 2013, 15:25 Erstellt von Oliver Regelmann (368 clicks)

Windows 2008ff machen uns schon manchmal “Spaß”. Ein beliebter Fehler ist ein Lotus Notes/Domino or a Notes/Domino related process is still running. Please close it before pressing OK to continue. beim Versuch, ein Domino Fix Pack zu installieren. Das kommt typischerweise auch dann, wenn kein Domino-Dienst oder –Prozess mehr läuft. Es gibt wohl drei Lösungen, […]

My Top 5 Notes 9 features

27. März 2013, 13:55 Erstellt von Ralf Petter (505 clicks)

There are so many nice improvements in Notes 9, that it was very difficult to choose my top 5, but here they are:1. The new theme.First i was a little worried, about the new grey colour palette and the reduced colours of the icons. But after a short wh…

What's hot