Posts Tagged: ‘fix pack’

HCL Domino Notes V10.0.01 Fix Pack veröffentlicht

12. Februar 2020 Posted by Gerda Marx

HCL hat das Fix Pack 4 für die Version Notes/Domino 10.0.1 veröffentlicht. HCL empfiehlt ihren Kunden die Fix-Packs auszuführen, um eine bessere Stabilität der Kundenumgebung zu gewährleisten. Die Fix Packs werden in regelmäßigen Abständen veröffentlicht, um kleinere Fehler zu bebeben. Die komplette Liste der im Fix Pack 4 enthaltenen [...]

Der Beitrag HCL Domino Notes V10.0.01 Fix Pack veröffentlicht erschien zuerst auf hedersoft Blog.

Windows 2019 Support für Domino 10.0.1 mit dem Fix Pack 2

7. Oktober 2019 Posted by Katrin Benteler

Mit dem Fix Pack 2 der Version 10.0.1 unterstützt der Domino Server nun auch den seit Ende 2018 verfügbaren Windows Server 2019 offiziell. Wir haben das Fix Pack für euch getestet und für gut und sicher befunden.

Das Fix Pack enthält neben der Unterstützung des neuesten Windows Server Betriebssystems weitere wichtige Fixes für den Notes-, Admin- und Designer Client, für iNotes und den Domino Server. Eine vollständige Übersicht über alle behobenen Probleme findet ihr unter folgendem Link:

http://www-10.lotus.com/ldd/fixlist.nsf/Public?OpenView&Start=1&Count=30&Collapse=1.1#1.1

Außerdem könnt ihr euch hier auch über den aktuellen Status zukünftiger Fix Packs informieren. Wechselt dazu einfach auf den Reiter „Upcoming Releases“. Da HCL und IBM nun wieder planen regelmäßig Fix Packs für eine aktuelle Version zu veröffentlichen, könnt ihr euch hier immer auf dem Laufenden halten.

Das Fix Pack 2 wird allen Kunden empfohlen, nicht nur denen die aktuell Probleme mit Notes Domino haben. Falls ihr also Version 10.0.1 nutzt, installiert es einfach darüber. Das Fix Pack ist zudem sprachunabhängig, es ist also egal, welches Language Pack ihr nutzt. Hier könnt ihr euch die für euer System passende Installationsdatei herunterladen.

Quelle: http://www-10.lotus.com/ldd/fixlist.nsf/da28c739cc5024e9852583da006659a7/3501674bb1c8f1e0852584080063188b?OpenDocument

Habt ihr Fragen oder Anregungen? Ruft uns einfach an unter 05251-288160 oder schreibt uns eine Mail an info@itwu.de.

Update-Info: HCL Domino 10.0.1 Fix Pack 3 und Verse On-Premises 1.0.8

7. Oktober 2019 Posted by Katrin Benteler

Vor kurzem wurden von HCL Updates zu Notes Domino (10.0.1 FP3) und Verse On-Premises (1.0.8) veröffentlicht.

Das Domino 10.0.1 Fix Pack 3 wird allen Kunden empfohlen, nicht nur denen, die aktuell Probleme mit Notes Domino haben. Falls ihr also Version 10.0.1 nutzt, installiert es einfach darüber. Das Fix Pack ist zudem sprachunabhängig, es ist also egal, welches Language Pack ihr nutzt. Weiter unten im Artikel findet ihr die Fix-List zum neuen Fixpack.

 

Mit Verse On-Premises 1.0.8 wurden u.A. folgende Änderungen an Verse vorgenommen:

  • Verbesserungen an der Kalender Eventdesign Vorschau:
    • Wenn ihr zu einer wiederkehrenden Veranstaltung eingeladen habt, seht ihr alle Instanzen dieser Veranstaltung bereits in den wie auch immer gearteten Antworten der Eingeladenen.
    • Ihr könnt nun auch beim Absagen von Besprechungen Kommentare hinzufügen
  • Anzeigen von archivierten E-Mails: Wenn ihr eure E-Mails in einer Archivdatenbank auf einem Server archiviert und dazu einen anderen Client nutzt, z.B. iNotes, oder wenn euer Admin eure E-Mails auf einem Server für euch archiviert, könnt ihr ab jetzt das Archiv Mailfile über das Ordnerbedienfeld öffnen, um die archivierten Nachrichten zu sehen
  • Mehr Support für verschlüsselte Besprechungsbenachrichtigungen (Einladungen und Antworten)
  • Die Schriftgrößen stimmen mit denen von Notes und iNotes überein. Arial 14 wird beispielsweise jetzt in Verse, Notes und iNotes in der gleichen Größe dargestellt. Zuvor war die Verse-Schriftgröße kleiner.
  • Neue Kennwort- und Notes ID-Funktionen – Ihr könnt ab sofort das Kennwort ändern, mit welchem ihr euch bei Verse anmeldet, euer Notes ID-Kennwort ändern und eure Notes ID verwalten
  • Server Support für IBM i - Verse wird jetzt auf einem Domino 10.0.1-Server unterstützt, welcher unter IBM i Version V7R2 oder V7R3 läuft

 

Hier ein paar Screenshots zu den neuen Funktionen von Verse-on-Premises 1.0.8:

Abb. 1: Lasst euch alle Instanzen einer wiederkehrenden Veranstaltung in der Antwort der Eingeladenen anzeigen.

 

Abb. 2: Fügt einen Kommentar nun auch bei der Absage einer Besprechung hinzu.

 

Abb. 3: Verschlüsselt nun auch die Einladungen, Ab- und Zusagen einer Veranstaltung sowie die Antwort auf eine Terminverschiebungsanfrage.

 

Abb. 4: Verwaltet euer Passwort und eure Notes-ID in Verse.

 

Quelle: https://www.cwpcollaboration.com/blogs/hcl-verse-on-premises-version-108-is-here#

 

Die für euer System passenden Installationsdateien könnt ihr euch über das HCL Flexnet-Portal herunterladen. Hierzu braucht ihr einen HCL Customer Account, sowie eine regelmäßig verlängerte Notes Domino Lizenz.

 

Wie kommt man an einen HCL Customer Account?
(Wenn ihr einen IBM Kundenaccount hattet, geht das ganz einfach!)

  • Klickt im Flexnet auf „Passwort vergessen
  • Gebt eure Mailadresse ein und klickt auf „Continue“
  • HCL sollte euch eine E-Mail zusenden mit einem Kennwort-ändern-Link (Achtung: Dies kann etwas dauern – euer Kundenkonto und eure E-Mailadresse müssen zuerst euren alten IBM-Kundendaten zugeordnet werden)
  • Habt ihr das Passwort geändert, seid ihr ready to go!

 

Software Herunterladen über das Flexnet-Portal:

Über „Downloads“ > „Downloads auflisten“ > „Collaboration” gelangt ihr zu einer Auflistung der entsprechenden Downloads.

 

Habt ihr Fragen oder Anregungen? Ruft uns einfach an unter 05251-288160 oder schreibt uns eine Mail an info@itwu.de.

 

 

 

Detaillierte Fix List 10.0.1 Fix Pack 3

 

Client

+SPR# DLIMBDWQXW - Fixed a problem where the Notes client would hang on exit when Replication on exit was enabled.  This regression was introduced in 9.0.1 FP10.

SPR# JALAB6SRRH - If EnableThreeClicks ini is set to 1, user will be required to enter three clicks for opening attachments and URLs, as mandated by the EU.  This option is off by default.

+SPR# VRARB6GJCZ - Fixed a problem in the Notes client where Widgets would not work.  This regression was introduced in 9.0.1 FP10.

SPR# ZNDNBC8H3E - Fixed a Notes client crash on Windows 10 V1809 whenever the user tried to remotely connect to their machine via Remote Desktop Protocol.

SPR# DOKEATLHV9 - Prior to this fix, the failover error "Remote system no longer responding" was shown on send-mail action when the primary server was down.This is specific to SCN.

+SPR# SSARBD4J84 - Fixed a problem in the Notes client where, if the Notes preference Open each document in new window has been set, the first window opened cannot be closed.  This regression was introduced in 9.0.1 FP10.

+SPR# KSOAB5MM66 - Fixed a problem with the Notes calendar where setting the body text to any proportionally spaced font then reopening the saved calendar entry would result in the body text having been changed toDefault Monospace font.  This regression was introduced in 10.0.

SPR# SMEAB94AYW - Fixed a problem where the Notes client would hang when using a particular widget.

+SPR# RGANBBABED - Fixed a problem in Xpages in the Mac Client where an error 500 page was being displayed when trying to launch an Xpage app.  This regression was introduced in 10.0.1.

SPR# RPAIBC5J2Y - Fixed a problem in the Notes client where certain SMIME messages would crashing when being opened

SPR# SSPLBCSJ2B - Mac client now has an updated version of the JVM - 1.8 (IBM) SR5 FP30

 

Programmability

SPR# AGUD87CN4P - Fixed a problem where the LotusScript Split function would produce incorrect results if the delimiter contained two of the same character.

SPR# JCORBDBPYA - LotusScript JSONElement.value property truncates the LotusScript string when the value is greater than 64K.  Fix provides for complete return of a JSONElement value string.

SPR# JCUSB9JL8B - DQL: Fixed a problem where DQL did not recognize a query that contained DBCS characters.

SPR# RDOLB9734S - Fixed a problem in Domino Designer where editing and saving LotusScript agents in would sometimes hangs when "Run in background client thread" was enabled.

+SPR# TOCLBC7MGL - Fixed a problem in Domino Designer where Xpages would no longer work after opening/closing a form if LibreOffice (v6.2) was installed.  This regression was introduced in 10.0.

 

Server

SPR# GFALBCFAK3 - Fixed a problem with DAOS resync where deletion and copy style compact were not possible after DAOS resync due to an error "File is in use by another program".

SPR# GRHEBBCS5X - Fixed a problem where Symmetrical cluster created a folder when doing a repair even if the directory in the path was a directory link

+SPR# KKHOBCGF8H - Fixed a problem where, when creating new replicas (where the target replica is a stub), if a corrupt folder note exists in the source database, replication might retry replicating the corrupt folder note and not complete.  This regression was introduced in 10.0.

SPR# MNAA9K9ANA - Fixed a problem where Xpages documents would not show an inserted image if an attachment had been uploaded to the document. The MIME data type was not getting set to Content-Type:multipart/related

+SPR# MSKABBZH3L - Fixed a problem where Adminp was failing trying to create replicas of large databases (250gb) on large disks (2TB).  It would incorrectly state there was insufficient space.  The workaround is to create the replica directly in the UI and not use adminp. This issue has been corrected.  This regression was introduced in 10.0

+SPR# PLYSBCPKCP - Fixed a problem in the Domino SMTP server where a non-ascii internet message address phrase lost its encoding when being stored in a Notes item. This regressoin was introduced in 9.0.1 FP10.

SPR# RPAIBA9JUZ     - Fixed a problem in QVault tool where too much logging information was being output by default.  Logging now requires notes.in DEBUG_IDV_QVAULT=1 to be set.

SPR# SAZR9REQ9R  - Fixed an intermittant crash on Domino server making outbound LDAP search requests.   This is most likely due to an edge case network error condition.

SPR# STAAB6A5GX - Fixed a problem in the Domino server where the Tika java process was not being shutdown when the update task was restarted.

SPR# DVDIASU9A3 - Fixed a problem in the HTML Parser where the router would sometimes hang while processing styles.

SPR# JPAIB6ZLKG - Fixed a problem with the Domino server where the Java Tika process was not terminating cleanly on Domino server shutdown on non windows platforms

+SPR# PKURBBX6QK - Fixed a problem where ampersands contained in an LDAP filter attribute value were inadvertently being escaped in filters which were not being sent to IBM Directory Server LDAP. This fix causes the ampersand to be escaped only in filter attribute values being sent to an IBM Directory Server. This regression was introduced in 9.0.1 FP8.

SPR# RSTNB6GC7D - Fixed a problem where dbmt did not terminate when running with -range option and loaded at server startup. This was causing dbmt to not process databases when the next time the specified range came around.

 

iNotes

SPR# MSAHBC92RS - iNotes: Fixed a problem in iNotes where, using IE, the Notes ID management dialog box became blank after the internet certificate was imported.

+SPR# SLODAN59R7 - iNotes: Fixed a problem where hyper links in the mail body were truncated if the URL had spaces. This regression was introduced in 10.0.

SPR# TPONBBYCME - iNotes: Fixed a problem where the mail body contents in bidirection environment didn't appear in the correct direction.

+SPR# RMTGB7NEX2 - iNotes - Fixed a problem that hyper links in mail body did not work if the URL had spaces - the spaces were truncated.  This regression was introduced in 10.0.

 

Quelle: https://support.hcltechsw.com/csm?id=kb_article&sysparm_article=KB0069519

 

Update zum Artikel: Installationsprobleme mit IBM Notes und Domino 9.0.1 Fix Pack 5

17. Dezember 2015 Posted by Katrin Benteler

 

Seit dieser Woche gibt es endlich eine Lösung für das Problem des IBM Notes und Domino 9.0.1 Fix Pack 5, und zwar in Form eines Interim Fix 1 für das Fix Pack 5.  Dieses Interim Fix 1 (IF1) ist kumulativ, d.h. man kann auch von älteren Versionen direkt auf IF1 gehen, ohne vorher FP5 installieren zu müssen. IF1 enthält sämtliche Funktionen des Fix Pack 5 und behebt gleichzeitig das Installationsproblem.

Weitere Informationen erhaltet ihr unter www.ibm.com/support

Zum Download gehts hier lang.

Na, das ist doch eine wundervolle Aufgabe für die letzten Tage des Jahres. Wenn ihr dabei allerdings unsere Hilfe benötigt, müsst ich euch ab nächsten Mittwoch Abend noch bis ins neue Jahr gedulden. Schließlich braucht das ITWU-Team auch mal eine kleine Verschnaufspause ;-)

 

Installationsprobleme mit IBM Notes und Domino 9.0.1 Fix Pack 5

4. Dezember 2015 Posted by Katrin Benteler

 

Eigentlich sollte das Fix Pack 5 für die Version 9.0.1 von IBM Notes und Domino unter anderem eine erneute Sicherheitslücke in der Java SDK Komponente fixen. Leider gibt es aber Installationsprobleme für die Systeme, die bereits auf einem der Hotfixes, Interim Fixes oder Fix Packs der Version 9.0.1 laufen.

Hier endet die Installation mit der Nachricht: "The wizard was interrupted before IBM Notes 9.0.1 FP5 could be completely installed."

Wenn ihr allerdings IBM Notes und Domino in der Basisversion 9.0.1 installiert habt, ist das Update auf das Fix Pack 5 kein Problem. Der offizielle Workaround von IBM lautet daher auch: alle anderen Fix Packs, Hotfixes und Interim Fixes zu deinstallieren und dann von der Basisversion aus das neue Fix Pack zu installieren.

Weitere Infos erhaltet ihr hier: http://www-01.ibm.com/support

Wenn ihr dabei Hilfe benötigt; stehen wir euch wie immer gerne zur Verfügung!

 

IBM Notes und Domino 9.0.1 Fix Pack 4

3. Juli 2015 Posted by Oliver Regelmann

Bereits im Juni hat IBM Fix Pack 4 für ND 9.0.1 veröffentlicht. Es enthält u.a. die letzte JVM-Version mit den aktuellen Sicherheitspatches von Oracle.

Auf mindestens einem Server hat mir das Setup im Anschluss gemeldet, dass es die JVM nicht aktualisieren konnte. Vermutlich, weil es auf die JVM-Version aus FP3 prüft und ich die Zwischen-Releases installiert hatte. Es empfiehlt sich also unter Umständen, die JVM-Version vorher auf den Stand von FP3 runterzubringen.

Hier ist die Release Notice.

9.0.1 Fix Pack 3 veröffentlicht

26. Januar 2015 Posted by Oliver Regelmann

IBM hat das Fix Pack 3 für Notes und Domino 9.0.1 veröffentlicht. Es enthält u.a.:

Notes/Domino Fix List – IBM Notes/Domino 9.0.1 Fix Pack 3 Release Notice

Notes und Domino 8.5.3 FP5 mit JRE Security Fixes

22. August 2013 Posted by Oliver Regelmann

Das Fix Pack 5 für Notes und Domino 8.5.3 bringt unter anderem Security Fixes für zahlreiche Fehler in der verwendeten JRE. Betroffen hiervon sind mindestens die Client- und Server-Versionen ab 8.0, evtl. auch ältere.

Ebenfalls enthalten sind Lösungen für die schon erwähnten iNotes-Probleme.

Für das 9er Release ist der JRE-Fix in 9.0.1 geplant, das in Q4 erscheinen soll.

IBM Lotus Notes Domino 8.5.3 Fix Pack 5 ist erschienen

21. August 2013 Posted by Matthias Adomat

Lotus Notes
Das IBM Lotus Notes und Domino 8.5.3 Fix Pack 5 ist erschienen.

Wir empfehlen die Installation, da bekannte Probleme behoben werden. Fix Packs erscheinen immer zwischen den Major-Relases und sorgen für noch mehr Stabilität der Version, hier der Version 8.5.3. Das aktuelle Fix Pack 5 enthält alle vorhergehende Updates der älteren Fix Packs. Das Fix Pack 5 gilt für alle 8.5.3. Versionen, unabhängig vom Sprachpaket und betrifft den IBM Notes Client und IBM Domino Server.

Mehr Infos und den Download dazu gibt es bei IBM ober direkt über uns.

ClientAccess läuft nicht mehr nach Installation von Notes 8.5.3 Fix Pack 4

8. Mai 2013 Posted by Oliver Regelmann

Offenbar gibt es unter Umständen Probleme mit anderen Anwendungen, wenn das Fix Pack 4 für Notes 8.5.3 installiert wird. Zum Beispiel laufen IBM ClientAccess 7.1, CorelDraw x5 und eine PTouch-Druckanwendung nicht mehr. Die Fehlermeldung ist

"Diese Anwendung konnte nicht gestartet werden, da die Side-by-Side-Konfiguration ungültig ist

Möglicherweise hängt das mit der Installation des Visual C++ Redistributables zusammen, die beim FP4 ausgeführt wird. Verschiedentlich wird auf Neuinstallation hingewiesen (z.B. hier), aber das konnten wir noch nicht verifizieren.

Vor dem Ausrollen von FP4 und bei Einsatz einer dieser Anwendung sollte das also ggfls. erst getestet werden.

Security Fixes in Notes 8.5.3 FP4

18. April 2013 Posted by Oliver Regelmann

IBM hat in 8.5.3 Fix Pack 4 und 9.0 drei Sicherheitsprobleme in Notes 8.5.x gefixt:

Security Bulletin: Security vulnerabilities addressed in IBM Notes 9.0

Mal wieder ist die Anhangs-Vorschau betroffen.

Domino Fix Pack lässt sich nicht installieren

27. März 2013 Posted by Oliver Regelmann

Windows 2008ff machen uns schon manchmal “Spaß”. Ein beliebter Fehler ist ein

Lotus Notes/Domino or a Notes/Domino related process is still running. Please close it before pressing OK to continue.

beim Versuch, ein Domino Fix Pack zu installieren. Das kommt typischerweise auch dann, wenn kein Domino-Dienst oder –Prozess mehr läuft.

Es gibt wohl drei Lösungen, zwei davon bei IBM dokumentiert:

  1. Installation als Administrator ausführen und Benutzerkontensteuerung deaktivieren (Technote)
  2. nnotes.dll und nstrings.dll wegkopieren, löschen und zurückkopieren. (Technote)
  3. Den Dienst "Windows-Verwaltungsinstrumentation" beenden.

Notes und Domino 8.5.3 Fix Pack 2 verfügbar

17. Juli 2012 Posted by Oliver Regelmann

Notes/Domino 8.5.3 Fix Pack 2 is a scheduled Fix Pack of low-risk, high-impact fixes to help customers safely avoid known issues. IBM strongly recommends that customers running Notes/Domino 8.5.3 upgrade to this latest Fix Pack since it addresses a small percentage of defects that impact the broadest set of customers.

Notes/Domino Fix List – Lotus Notes/Domino 8.5.3 Fix Pack 2 Release Notice

IBM Download options for Notes/Domino 8.5.3 Fix Packs – United States

Notes und Domino 8.5.3 FP1 (und IF1)

24. April 2012 Posted by Oliver Regelmann

Hoppla, ich habe ein Fix Pack verpasst. FP1 für Version 8.5.3 steht seit ein paar Wochen zur Verfügung.

Und darauf gibt es jetzt ein IF 1 für 64-Bit-Domino-Server für Windows, auf denen Traveler läuft.

Lotus Notes und Domino 8.5.2 Fix Pack 4

5. Dezember 2011 Posted by Oliver Regelmann

Das Fix Pack 4 für Notes und Domino 8.5.2 behebt wieder eine Reihe von Fehlern. Die Installation wird empfohlen, wenn man nicht auf 8.5.3 gehen kann oder möchte.

Release Notice

Download Options