Archive for: ‘August 2011’

Social Media Revolution 2011

31. August 2011 Posted by Claus Böhmer

Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

31. August 2011 Posted by Manfred Meise

Auch wenn Benutzer regelmäßig alte Dokumente archivieren, verbleiben Kalenderdokumente im Mailfile zurück. Um diese zu entfernen, steht in den Kalenderansichten eine entsprechende Aufräumfunktion zur Verfügung:

Image:Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

Im folgenden Dialog die Aufräumfunktion näher festlegen ....

Image:Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

.spart Platz und steigert die Übersichtlichkeit der Ansichten.

Wie lsche ich alte Kalendereintrge aus meinem Mailfile?

31. August 2011 Posted by Manfred Meise

Auch wenn Benutzer regelmig alte Dokumente archivieren, verbleiben Kalenderdokumente im Mailfile zurck. Um diese zu entfernen, steht in den Kalenderansichten eine entsprechende Aufrumfunktion zur Verfgung:

Image:Wie lsche ich alte Kalendereintrge aus meinem Mailfile?

Im folgenden Dialog die Aufrumfunktion nher festlegen ....

Image:Wie lsche ich alte Kalendereintrge aus meinem Mailfile?

.spart Platz und steigert die bersichtlichkeit der Ansichten.

Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

31. August 2011 Posted by Manfred Meise

Auch wenn Benutzer regelmäßig alte Dokumente archivieren, verbleiben Kalenderdokumente im Mailfile zurück. Um diese zu entfernen, steht in den Kalenderansichten eine entsprechende Aufräumfunktion zur Verfügung:

Image:Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

Im folgenden Dialog die Aufräumfunktion näher festlegen ....

Image:Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

.spart Platz und steigert die Übersichtlichkeit der Ansichten.

Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

31. August 2011 Posted by Manfred Meise

Auch wenn Benutzer regelmäßig alte Dokumente archivieren, verbleiben Kalenderdokumente im Mailfile zurück. Um diese zu entfernen, steht in den Kalenderansichten eine entsprechende Aufräumfunktion zur Verfügung:

Image:Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

Im folgenden Dialog die Aufräumfunktion näher festlegen ....

Image:Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

.spart Platz und steigert die Ăśbersichtlichkeit der Ansichten.

Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

31. August 2011 Posted by Manfred Meise

Auch wenn Benutzer regelmäßig alte Dokumente archivieren, verbleiben Kalenderdokumente im Mailfile zurück. Um diese zu entfernen, steht in den Kalenderansichten eine entsprechende Aufräumfunktion zur Verfügung:

Image:Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

Im folgenden Dialog die Aufräumfunktion näher festlegen ....

Image:Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

.spart Platz und steigert die Übersichtlichkeit der Ansichten.

Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

31. August 2011 Posted by Manfred Meise

Auch wenn Benutzer regelmäßig alte Dokumente archivieren, verbleiben Kalenderdokumente im Mailfile zurück. Um diese zu entfernen, steht in den Kalenderansichten eine entsprechende Aufräumfunktion zur Verfügung:

Image:Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

Im folgenden Dialog die Aufräumfunktion näher festlegen ....

Image:Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

.spart Platz und steigert die Übersichtlichkeit der Ansichten.

Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

31. August 2011 Posted by Manfred Meise

Auch wenn Benutzer regelmäßig alte Dokumente archivieren, verbleiben Kalenderdokumente im Mailfile zurück. Um diese zu entfernen, steht in den Kalenderansichten eine entsprechende Aufräumfunktion zur Verfügung:

Image:Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

Im folgenden Dialog die Aufräumfunktion näher festlegen ....

Image:Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?

.spart Platz und steigert die Ăśbersichtlichkeit der Ansichten.

Re: Das Netzwerk in der Hemdtasche: Neue IBM Social Business Software für mobile Endgeräte

31. August 2011 Posted by Thorsten Hindermann

Als Antwort auf: Das Netzwerk in der Hemdtasche: Neue IBM Social Business Software für mobile Endgeräte

Das sind genau die 2 Trends die ich beobachte: jeder möchte Soziale (Firmen) Netzwerke benutzen und(!) zwar auf seinem (auch privaten) mobilen Endgerät. Und wenn man sich anschaut, wie viele SmartPhones im Umlauf sind... mehr als Computer resp. Laptops. Von daher ist hier der Ansatz von IBM genau der richtige. Und mit den 3 ausgewählten Plattformen hat IBM zielsicher die Hauptspieler genommen.

Lotus Traveler 8.5.3 – Was wird es Neues geben?

31. August 2011 Posted by Lars Buntrock

Paul Mooney hat auf pmooney.net eine Liste von Neuerungen in Traveler 8.5.3 aufgeführt. Wie Paul schreibt, ist 8.5.3 immer noch in der Beta-Phase, daher alles “ohne Gewähr” ;-)

Neben der Unterstützung für Symbian3 und generellen Verbesserungen, wie z. B. Loopup für Mail-In-Datenbanken oder Gruppen fällt insbesondere ins Auge, dass viele Änderungen im Bereich Traveler für Android zu sehen sind.

Besonders interessant finde ich den Support für Android 3.0 (=Honeycomb). Hier bin ich ja mal gespannt, ob die Bedienung auf Tablets anders bzw. besser ist als auf Smartphones mit Android 2.x

Im Blog-Eintrag von Paul Mooney können alle Änderungen nachgelesen werden.

Die IBM Social Business JamCamp Bustour – von München über Köln bis Frankfurt

31. August 2011 Posted by Stefan Pfeiffer

Wie im vergangenen Jahr gehen wir vor dem eigentlichen IBM Social Business JamCamp zwischen dem 19. und 21. Oktober wieder mit einem Bus voller Blogger, Enterprise 2.0- und Social Business-Experten, Studenten, Journalisten und IBM'er auf Tour, um an vielfältigen Stationen die unterschiedlichen Aspekte von Social Business zu diskutieren. An der Tour haben wir gearbeitet und die Stationen sollten unterdessen feststehen. Wir starten am 10. Oktober in München mit einer Diskussionsrunde zum Thema Social Business bei der Redaktion von silicon.de. Dann fahren wir weiter nach Ehningen auf den IBM Campus. Hier steht die effiziente Nutzung der IBM Tools im IBM-internen Einsatz sowie das indivduelle Auftreten als IBM'er in Social Media im Vordergrund.

Am 11. Oktober sind wir dann bei unserem IBM Business Partner Fritz & Macziol in Karlsruhe auf deren Social Business-Veranstaltung Soziale Netzwerke – Im praktischen Unternehmenseinsatz- Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft in der Praxis aus? zu Besuch. Am Nachmittag brechen wir zur SAP auf, wo wir wiederum Aspekte von Social Business diskutieren werden. Und am 12. Oktober fahren wir zu Hansgrohe nach Schiltach. Dort besprechen wir den Einsatz von Social Software und Social Media. Besonders freuen wir uns auch auf den Showroom inklusive Dusche …

Vom Schwarzwald aus fahren wir nach Köln, wo wir am 13. Oktober Ibrahim Evsan und sein Unternehmen United Prototype besuchen. Gamification wird hier das Topthema der Diskussion sein. Danach besuchen wir die BWI, ein sicherlich hochinteressanter Termin, denn es geht um Bundeswehr und Social. Abends treffen wir uns zu einer XING Content Management Lounge in Köln unter dem Thema ECM und Social Business – Eine wunderbare Freundschaft?.

Am 14. Oktober stehen ein Besuch bei der GAD in Münster und im Betahaus in Köln an. Die GAD ist IT-Dienstleister, Rechenzentrum und Softwarehaus für rund 430 Banken in der genossenschaftlichen Finanzgruppe. Im Betahaus steht sicher das Thema Coworking und Coworking Spaces im Vordergrund. Und dann gönnt sich die Busbesatzung eine Wochenendpause, bevor es am Montag (17. Oktober) wieder on tour geht. Dann besuchen wir das Kommunale Rechenzentrum Niederhein KRZN in Kamp-Lindfort. Am 17. Oktober ist noch ein ganz besonderer Termin geplant: Die Weinprobe 2.0 bei den Wachtenburg Winzern in Wachenheim. Schließlich besuchen wir am 18. Oktober die BASF, wo es einen ganzen Tag rund um Social Business. connect.BASF und vieles mehr geht. Hier stossen noch weitere Streiter wie Luis Suarez, Professor Joachim Niemeier, Alexander Richter, Hanns Kohler-Kruner, Wolfgang Kulhanek und hoffentlich auch Martin Koser dazu. Die Busbesatzung wird sich an dem Tag aufsplitten, denn auch die Cosmos Direkt in Saarbrücken hat uns eingeladen.

Tja, alles hat ein Ende, auch unsere Bustour und das am 19. Oktober auf dem zentralen Event, dem IBM Social Business JamCamp in Frankfurt im Steigenberger Airport Hotel. Dort erwarten uns drei weitere spannende Tage. Und wer ist im Bus dabei? Das war Thema eines weiteren Blogbeitrags. Und selbstverständlich gibt es in Kürze auch noch mehr Details zu den einzelnen Stationen der Tour. Über die XING Lounge habe ich ja schon geschrieben. Natürlich sind alle Angaben ohne das berühmte Gewehr, äh Gewähr, denn es kann sich sicher noch etwas ändern. Ich freue mich auf jeden Fall eine interessante Tour mit anregenden Mitfahrern.

Das Netzwerk in der Hemdtasche: Neue IBM Social Business Software für mobile Endgeräte

31. August 2011 Posted by Stefan Pfeiffer

IBM Connections ist jetzt auch für Android, Apple und Blackberry verfügbar

Ehningen, 31. August 2011: IBM stellt Unternehmen neue Software zur Verfügung, über die sie auf einer Bandbreite mobiler Endgeräte auf ihre sozialen Netzwerke zugreifen können. So ist die Social Networking Software IBM Connections nun auch auf mobilen Endgeräten nutzbar.  Mitarbeiter können dadurch von unterwegs jederzeit Blogs, Mitarbeiterinformationen und Status Updates einsehen sowie Dokumente, Videos und Fotos teilen. Der Download funktioniert einfach über die größeren App-Stores für Android, Apple und BlackBerry. Zudem unterstützt IBM IT-Administratoren dabei, Daten auf den Geräten von Mitarbeitern leichter zu verwalten.

Social Software am Arbeitsplatz erlebt momentan einen unaufhaltsamen Aufschwung. Sie ermöglicht es Unternehmen, praktisch jeden Geschäftsbereich zu transformieren, sei es Marketing, Kundenservice, Vertrieb, Produktentwicklung oder HR. Einer aktuellen Studie zufolge ziehen bereits 86 Prozent der Geschäftsleute soziale Medien zur Unterstützung bei geschäftlichen Entscheidungen heran.

Gleichzeitig greifen heute zunehmend mehr Menschen auf ein mobiles Endgerät zurück, die Zahl der Nutzer bewegt sich weltweit inzwischen bei über einer Milliarde. Immer mehr Arbeitnehmer nutzen ihr eigenes Gerät für die Arbeit, was IT-Administratoren vor Probleme bei der Sicherung persönlicher Daten stellt.

IBM unterstützt mit einer Reihe neuer mobiler Anwendungen Social Businesses dabei, auf diese Entwicklungen zu reagieren und sie gewinnbringend in den Arbeitsalltag zu integrieren:

  • IBM Connections: Die Social Networking App ist kostenlos erhältlich, funktioniert wie die bekannte IBM Social Software und bietet zusätzliche Funktionalitäten für Google Android Smartphones und Tablets, Apple iOS Geräte und BlackBerry Smartphones. Zusätzlich zu den bekannten Anwendungen für das Teilen von Dokumenten, Profiles, Activities und Blogs können Mitarbeiter Fotos von ihrem Smartphone direkt auf Connections hochladen. Alle Apps sind in den jeweiligen App Stores erhältlich.
  • „Partial Wipe“ für Apple iOS: Die Software ermöglicht es IT-Administratoren, Unternehmensdaten von einem Gerät zu entfernen und gleichzeitig persönliche Daten wie Emails, Fotos, Videos und Spiele zu bewahren.
  • Click-to-Call vom Android OS Kalender: Aktuell im Betastadium, wird der Lotus Notes Traveler Nutzern von IBM Email ermöglichen, Kontakte in ihrer Kalenderansicht mit nur einem Klick anzurufen.
  • IBM Sametime für Android: Die Unified Communications Software erweitert Präsenzanzeige und Instant Messaging um neue Funktionen, wie beispielsweise „Text-to-Speech“, über das ankommende Nachrichten vorgelesen werden, wenn der Nutzer gerade nicht auf sein Gerät schauen kann. Auch können mit dem Mobilgerät aufgenommene Fotos direkt im Sametime-Chat verschickt werden.
  • Online Meeting Support für BlackBerry: Nutzer von BlackBerry Geräten können über ihr Telefon jetzt auch an IBM Sametime Meetings teilnehmen.
  • Meeting Support für LotusLive: Cloudbasierte Meetings über LotusLive sollen auf Android OS Geräten im späteren Verlauf des Jahres unterstützt werden.


Sehen Sie in diesem Video, wie General Motors mit Hilfe von IBM Software ein Social Business wurde: http://www.youtube.com/watch?v=fsP_m8f4krQ.

Die Mobile Apps zu IBM Connections finden Sie nachfolgend.
Android:
https://market.android.com/details?id=com.ibm.lotus.connections.mobile&feature=search_result
Apple iOS:
http://itunes.apple.com/app/ibm-connections/id450533489?mt=8
Blackberry:
https://appworld.blackberry.com/webstore/content/52232?lang=en

Informationen zu weiteren mobilen Plattformen, die IBM unterstützt, finden Sie hier:
http://www.ibm.com/software/lotus/category/mobile-wireless/

 

DNUG Hochschulwettbewerb: Heute Bewerbungsschluss

31. August 2011 Posted by Sybille Demmler

Bild  

 Noch heute, 31.08.2011, können innovative Bachelor- bzw. Masterarbeiten mit Themen rund um IBM Social Business und Collaboration Solutions.zum DNUG Hochschulwettbewerb eingereicht werden.

Ihre Arbeit ist noch nicht ganz fertig gestellt, aber bewerbungswürdig…. Nehmen Sie Kontakt mit dem DNUG-Büro bzgl. Fristverlängerung auf. 

 

 Wettbewerbsbedingungen:  

 

Bevor wir die E-Mail ganz begraben . . .

30. August 2011 Posted by Joachim Haydecker

In der Geschichte der E-Mail ist auch unser geliebtes Notes ein zu erwähnender Baustein. Der Erfinder der E-Mail, nun, zumindest der, der eine Patentsschrift dafür sein eigen nennt, hat eine sehr umfangreiche Grafik über die Geschichte der E-Mail erstellt.

 

Bereich Kundenreferenz wurde aktualisiert

30. August 2011 Posted by Manfred Dillmann

Der Bereich Kundenreferenz wurde aktualisiert.