Mit Social Media Guidelines Beiträge verfassen

27. Juli 2011 Posted by Jennifer Leimeister

Überdenken Sie doch einmal Ihre eigenes Verhalten…

Wie aktiv sind Sie in Social Networks? Wie regelmäßig posten Sie etwas? Über was schreiben Sie dann? Fügen Sie Mehrwert hinzu?

Es gibt Millionen von Wörtern. Der beste Weg seinen Artikel so interessant zu machen, das Leute in lesen ist Mehrwert hinzuzufügen. Bedenken Sie, dass Ihre „Social Communication“ Kunden, Kollegen aber auch Geschäftspartnern hilft. Wenn es Menschen hilft hier Wissen oder ihre Fähigkeiten zu erweitern, den Geschäftsbetrieb aufzubauen, ihre Job zu erledigen, Probleme löst oder einfach Ihr Unternehmen/Vereinigung besser zu verstehen – dann ist das Mehrwert!

Versuchen Sie Ihr eignes Schreibverhalten zu analysieren. Schaffen Sie Mehrwert gepackt in interessante Einträge?

In der nachfolgenen Themenwoche wird gezeigt "wie" man richtig schreibt, also wie man einen Text verständlich formuliert und ihn trotzdem interessant klingen lässt.

Doch zuerst die Frage: worüber soll man schreiben? Die Frage kann man nicht so einfach beantworten – es kommt immer auf den individuellen Fall an! Allerdings gibt es ein paar Tipps, an denen man sich orientieren kann, um interessanten Content zu schaffen:

 

  •       Bloggen sie zu allen Themen, die im Zusammenhang mit der der DNUG und/oder ihrem Unternehmen stehen.

  •       Wichtig ist dabei der Informations- oder  Unterhaltungswert

  •       Schreiben Sie mit subjektivem Bezug. Spannend ist was Sie zu einem Thema zu sagen haben, v.a. wenn Sie durch Ihre Arbeit einen Einblick hinter die Kulissen bieten können.

 

Ein weiterer (Motivations-)Schritt Richtung "guter" Beiträge sind Social Media Guidelines (siehe Wiki). Sie sollen aufzeigen, was man alles darf, vorauf man achten sollte und wie einem das Gestalten und Schreiben des eigenen Eintrags noch leichter von der Hand geht.

 

Quellen:

– WirtschaftsWoche, Ausgabe 46/2010. Facebook – Längst bildet das Netzwerk ein Internet im Internet von dem immer mehr Unternehmen profitieren | Zehn ultimative Leitlinien für Social Media. Abgerufen am 25.07.11. http://www.wiwo.de/wirtschaftswoche/wirtschaftswoche-ausgabe-46-2010-447376/

– Die 10 ultimativen Social Media Gebote. Abgerufen am 12.07.11. http://www.youtube.com/watch?v=pTh6r4Qw3-M&feature=related

– Heymann-Reder D. (2011). Social Media Marketing. Erfolgreiche Strategien für Sie und Ihr Unternehmen. München: Addison-Wesley

Comments are closed.

What's hot