Posts Tagged: ‘social collaboration’

Deutsche Social Collaboration Studie 2018

23. November 2018 Posted by Gerda Marx

Seit 2016 bringt Camapna & Schott gemeinsam mit der Technische Universität Darmstadt unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Buxmann eine jährliche Studie zum Thema Social Collaboration heraus. Es wurden 1418 Mitarbeiter aus verschiedenen Unternehmen in Deutschland und der Schweiz zu diesem Thema befragt. Die Kernaussagen der Studie lauten: „Der Einsatz von Social Collaboration (SC)-Tools […]

IBM Collaboration Webcasts 2018

22. Januar 2018 Posted by Albert Boxler, IBM

Lassen Sie sich inspirieren von wertvollen Impulsen zur Stärkung der Zusammenarbeit und damit kollektiven Kraft Ihrer Organisation.

Der Beitrag IBM Collaboration Webcasts 2018 erschien zuerst auf DNUG.

Notes Domino v10

26. Oktober 2017 Posted by Alexander Kühn

Folgende Meldung von IBM ereilte uns heute:

Nach der Ankündigung von GM Inhi Suh gestern in weltweiten Telefonkonferenzen hat die Notes Domino Familie eine langfristige Perspektive für die Weiterentwicklung bekommen.

Der stabile, skalierbare und sichere Domino Server wird als Mail- und Applikationsserver für viele weitere Jahre unseren Kunden zur Verfügung stehen.

Notes und Sametime sind die Umgebungen für Kommunikation und Team- und Unternehmensanwendungen – und ja auch sie werden weiter entwickelt. Das Jahr 2021 wurde von vielen Kunden als ein Enddatum der Entwicklung   i n t e r p r e t i e r t   – was nie der Fall war. Mit #Domino2025 wollen wir dem Markt zeigen wieviel Potential in diesen Produkten steckt und werden sie weiterentwickeln.

Weitere Infos folgen.

Der Beitrag Notes Domino v10 erschien zuerst auf n-komm GmbH.

Social Connections 12 – IBM CNX REST-API Waltz

24. Oktober 2017 Posted by Henning Schmidt

One week after Social Connections 12 I’d like to share the Slide Deck for my Session „The IBM Connections REST-API Waltz“. Many thanks to Cécile Kapp who supported me as Special Guest. IBM Connections REST-API Waltz from Henning Schmidt In addition to that you can find the sample code I used during my presentation on […]

Social Connections 12 – Unbedingt dabei sein!

18. September 2017 Posted by Henning Schmidt

Eine Wiener Melange oder doch lieber ein Stück Sacher Torte? Die Social Connections Gemeinde trifft sich dieses Mal in Wien. Im Palais Pallavicini zwischen der kaiserlichen Hofburg und der Spanischen Hofreitschule können Sie am 16. und 17. Oktober wieder viele Information rund um Social Collaboration im Allgemeinen und IBM Connections im Speziellen bekommen. Treffen und […]

IBM Connections 6.0 – Was gibt’s Neues?

10. Mai 2017 Posted by Alexander Kühn

Seit dem 31.3.2017 ist nun IBM Connections 6.0 verfügbar. Vor allem die Communitys und Files glänzen mit neuen, optimierten Funktionen.

Community-Besitzer können die Community noch detaillierter anpassen. Ein neues, modernes Layout mit horizontaler Navigationsleiste bietet eine signifikant erhöhte Usability. Moderne Layout-Vorlagen sparen Zeit beim Erstellen von Communitys. Auch das rich text content editing wurde optimiert.

Unübersichtliche Community-Seiten gehören der Vergangenheit an, da Widgets nun „versteckt“ werden können. Der Link hierzu bleibt aber in der Navigationsleiste erhalten, so dass nichts verloren geht.

Die Ordner in den Files können nun für die Synchronisierung ausgewählt werden. Auf diesem Weg kann man die Dateien eines Ordners offline weiter bearbeiten, diese werden dann, sobald man wieder Online ist, mit dem bestehenden Ordner in Connections synchronisiert.

Connections „Orient Me“ ist ein weiteres Highlight der neuen Version. Dieses optional installierbare Tool unterstützt die User dabei, auf einen Blick genau die Informationen zu erhalten, die für sie am Wichtigsten sind. Durch die fortschrittlichen Analysefunktionen, die Connections „Orient Me“ bietet, werden Informationen optimal gefiltert und bereitgestellt.

Und es bleibt spannend: Die Neuerungen in IBM Connections 6.0 sind der Wegbereiter für die neue Plattform Connections Pink, welche wohl noch dieses Jahr veröffentlicht werden soll.

Bei Fragen zum Thema Connections können Sie sich gern jederzeit an Ihren Ansprechpartner bei uns wenden: Herrn Benedikt Thudium, Mail: Benedikt.Thudium@n-komm.de

Der Beitrag IBM Connections 6.0 – Was gibt’s Neues? erschien zuerst auf n-komm GmbH.

Save the Date: Nächster Webcast am 09.05.2017 zum Thema „Das Ende der Wettbewerbsfähigkeit“

18. April 2017 Posted by DNUG

Wie jeden 2. Dienstag im Monat laden unsere Fachgruppen auch im Mai zum Webcast ein. Am 9.5. dreht sich von 16:00-17:00 Uhr alles rund um das Thema „Das Ende der Wettbewerbsfähigkeit“. Nähere Informationen und ein Link zur Anmeldung hier. Sprecher Ralph Siepmann und das Team der Fachgruppe Social Collaboration freuen sich auf regel Teilnahme!

Der Beitrag Save the Date: Nächster Webcast am 09.05.2017 zum Thema „Das Ende der Wettbewerbsfähigkeit“ erschien zuerst auf DNUG.

IBM Connections 6.0 veröffentlicht

31. März 2017 Posted by Oliver Regelmann

IBM hat heute Connections 6.0 veröffentlicht:

IBM Connections 6.0 brings a range of new capabilities to the end-user, creating a richer, more focused and more effective experience. With IBM Connections 6.0 we added new functionality across the board from Communities to Files, Search, Onboarding as well as the brand-new IBM Connections Homepage – Orient Me.

To highlight the main updates, here is a quick summary

IBM Connections 6.0 Delivers a New Level of Collaboration – Social Business Spotlight Blog

Hier ist eine Präsentation mit Screenshots.

6.0 wird die letzte Version sein, die vollständig auf der bisherigen Plattform WebSphere und DB/SQL aufbaut. Die für das Spätjahr bereits angekündigte nächste Generation läuft unter dem Codenamen “Connections Pink” und wird einen Plattformwechsel hin zu wesentlich einfacher zu administrierenden Docker-Containern mit sich bringen.  Volker Weber hat dazu ein paar Anmerkungen gepostet. Die Version 6.0 wird Voraussetzung für den “Aufstieg” auf Pink sein.

Der Beitrag IBM Connections 6.0 veröffentlicht erschien zuerst auf n-komm GmbH.

Warum eigentlich IBM Connections einsetzen?

12. Februar 2017 Posted by Alexander Kühn

Wozu brauchen wir denn eigentlich IBM Connections, werden Sie sich vielleicht derzeit fragen. Die Kollegen sind doch ohnehin schon abgelenkt genug von der Flut an Tools und Apps, die wir hier einsetzen.

Wir könnten Ihnen an dieser Stelle jetzt wunderschöne Marketingtexte vorlegen. Stattdessen haben wir aber einfach mal unsere Kunden gefragt, die IBM Connections bereits einsetzen. Die Aussagen dazu möchten wir Ihnen nicht vorenthalten, denn die Ergebnisse sprechen für sich:

 

  • „Wir können jetzt über ein Wiki eine zentrale Knowledgebase abbilden, über die jeder schnell die Informationen findet, die er braucht“
  • „Filesharing über Dropbox oder ähnliche Tools ist bei uns untersagt. Aber mit Connections können wir jetzt auch Dateien mit externen Personen teilen, und die Versionierung ist genial.“
  • „Wir haben jetzt über die Profiles die Option, sehr schnell einen zuständigen Mitarbeiter samt seiner Kontaktdaten zu finden“
  • „Die Kollegen sind viel besser miteinander vernetzt dank der Communities, Informationen zu einem Projekt sind jetzt zentral dort auffindbar und niemand sucht mehr in zig Datenbanken danach“
  • „Wenn man Meetings mit Hilfe der Aktivitäten abbildet, kann man die Tagesordnungspunkte einfach dem zuständigen Mitarbeiter als To-Do zuweisen“

 

Wenn das keine stichhaltigen Gründe sind, IBM Connections zu einem wertvollen Teil Ihres Unternehmens werden zu lassen… Wenn Sie weitere Informationen benötigen, berät unser Ansprechpartner, Herr Benedikt Thudium, Sie gern jederzeit. Weitere Informatinen zu IBM Connections.

Der Beitrag Warum eigentlich IBM Connections einsetzen? erschien zuerst auf n-komm GmbH.

Microsoft Office 365 – Aber wo sind denn dann meine Daten?

2. Februar 2017 Posted by Alexander Kühn

Diese Frage werden sich wohl einige Kunden stellen, wenn Sie über Microsoft Office 365 nachdenken, dem nicht mehr ganz so neuen „Cloud Office“ aus dem Hause Microsoft. Vor allem Kunden aus dem kommunalen Umfeld haben bisher oft gezögert, wenn es darum ging, Office nicht mehr on Premise auszurollen.

Aber wie ist eigentlich die Faktenlage? Was tut Microsoft, um Kunden die Einhaltung von Sicherheits-und Compliancerichtlinien zu ermöglichen?

  • Fakt 1: Die Dienste für Microsoft Office 365 werden hierzulande ausschließlich in deutschen Rechenzentren bereitgestellt.
  • Fakt 2: Die Daten der Kunden werden ebenfalls nur in deutschen Rechenzentren gespeichert, genauer gesagt in Frankfurt und Magdeburg.
  • Fakt 3: Microsoft hat keinen automatischen Zugriff auf Kundendaten. Den muss ein unabhängiger, deutscher Datentreuhänder zunächst prüfen und genehmigen. Dieser agiert nach deutschem Recht und kann Zugriffe verweigern, sofern diese nach hiesigem Recht nicht erlaubt sind. Der Datentreuhänder ist die T-Systems International GmbH, Tochtergesellschaft der deutschen Telekom.

Wem das trotzdem noch zu unsicher ist, hat aber mit Microsoft Office Professional 2016 eine perfekte Lösung für ein Rollout on Premise. Wir beraten Sie gern hinsichtlich der für Sie passenden Lösung: Software Lösungen aus Karlsruhe

Der Beitrag Microsoft Office 365 – Aber wo sind denn dann meine Daten? erschien zuerst auf n-komm GmbH.

DNUG Social Collaboration Day – Recap

7. November 2016 Posted by Henning Schmidt

Am vergangenen Donnerstag, 03.11.2016, fand der erste DNUG Social Collaboration Fachgruppentag in den Räumlichkeiten des Ostdeutschen Sparkassenverbands in Berlin statt. Die Veranstaltung, gemeinschaftlich organisiert von den 3 Fachgruppen Social Collaboration, Cognitive Computing und Young DNUG, sprach alle an, die sich fachlich mit der Einführung und Betreuung von Social Business und Cognitive Computing im Unternehmen beschäftigen. […]

Erinnerung: 3.11. Social Collaboration-Fachgruppentag

31. Oktober 2016 Posted by DNUG

fachgruppentage

Wer – Was – Wann – Wo

Neugierig? Dann schauen Sie mal hier: https://youtu.be/FAHZnouRkmo

Weitere Infos zum Social Collaboration-Fachgruppentag und die Möglichkeit zur kurzfristigen Anmeldung gibt es auf unserer DNUG-Seite.

Das Wichtigste noch einmal in Kürze:
DATUM
Donnerstag, 3. November 2016

ZEIT
9:45 – 17:00 Uhr

ORT
Ostdeutscher Sparkassenverband, Leipziger Str. 51, Berlin

***Tickets für DNUG-Mitglieder kostenlos, vergünstigte Studenten-Tickets für Nicht-Mitglieder***

Der Beitrag Erinnerung: 3.11. Social Collaboration-Fachgruppentag erschien zuerst auf DNUG.

Social Collaboration & Cognitive Day

31. Oktober 2016 Posted by Henning Schmidt

Am kommenden Donnerstag, 03.11.2016, findet in Berlin der erste DNUG Social Collaboration Fachgruppentag statt. Die Fachgruppen Young DNUG, Cognitive Computing und Social Collaboration haben sich zusammengeschlossen, um eine Brücke zwischen Uni und Wirtschaft zu bauen, über die Zukunft der Arbeitswelt nachzudenken und aktuelle Themen aus den Fachgruppen zu besprechen. Es wartet ein hochinteressantes Programm auf […]

DNUG Social Collaboration & Cognitive Day

26. September 2016 Posted by Henning Schmidt

Am 03. November 2016 findet in Berlin der erste gemeinsame Fachgruppentag der DNUG Fachgruppen Social Collaboration, Cognitive Computing und Young DNUG statt. Unter dem Motto „Vernetzte und kognitive Zusammenarbeit“ haben wir eine tolle Agenda zusammengestellt, die eine gute Mischung aus Blicken in die Zukunft und die Behandlung heute auftretender Probleme und Fragestellungen bereithält. Es ist […]