Posts Tagged: ‘verse’

Introducing HCL Verse v2.0

14. Juli 2020 Posted by Agnes Ng

We are pleased to announce the release of HCL Verse v2.0 (Previously Verse on-Premises) for general availability — it’s more modernand more secure than ever. Powered by Domino, HCL Verse is a proven and trusted enterprise email platform that empowers business users without exposing your organization to security risks. HCL Verse v2.0 helps you better organize your day and seamlessly collaborate with your teams, allowing you to be more efficient and responsive. Here are some features in thelatest release: 

  • You can now run Verse as a browser-based standalone app (progressive web app) 
  • There’s a new default React calendar event interface. Scheduling a meeting is easier than ever with this new user experience
  •  Now you can create, edit and delete a mail rule on the Verse preference page so you can perform new actions on any incoming emails whenever you want
  • Improved search: You can narrow down the search criteria to a customized date range
  • 3click rule for attachments: In order to download and run attachments or links from an external source in email or calendar notices, you will need to click on an acknowledgement notice This reduces your organization’s exposure to risk
  • Send and file at the same time:  Before you send a new email message, you can choose to file it into a preferred folder. The sent email will now be found in the folder 
  • Inbox messages now refresh with a pull down on mobile devices
  • Re-authentication is now carried out via a new window (dialog) after a session timeout so that your data in the original window won’t be lost

For more information about the technical specifics of this new release, we offer more documentation here:

HCL Verse 2.0 User and Admin documentation 
HCL Verse Developer site can be found here
HCL Verse Ideas Portal on Aha

Domino Product Team 

The post Introducing HCL Verse v2.0 appeared first on HCL SW Blogs.

HCL Verse 10.0.7 in Kürze verfügbar – Die wichtigsten Änderungen

7. Oktober 2019 Posted by Lela Meiners

HCL Verse 10.0.7 für iOS kommt bald heraus! Sobald die App verfügbar ist, läuft diese nun erstmalig unter dem Namen HCL und ist dementsprechend auf einem HCL Technologies Apple Account übertragen, sowie mit einem HCL Zertifikat signiert worden.

 

Folgende Änderungen sind zu erwarten:

- Verse kann nicht mehr auf Daten zugreifen, die in früheren von IBM signierten Versionen in der iOS Passwortablage gespeichert waren. Daher werdet ihr nach dem Upgrade auf 10.0.7 und dem erstmaligen Starten der Anwendung zur Eingabe eures Kennworts aufgefordert. Wenn ihr eine vorhandene Version entfernen und dann 10.0.7 installieren möchtet, müsst ihr den Client neu konfigurieren. Aus den unten angegebenen Gründen empfehlen wir euch jedoch, ein Upgrade über eure vorherige Verse-Version zu installieren. Dasselbe gilt übrigens auch, wenn ihr ein Upgrade von der IBM ToDos-Anwendung auf die HCL ToDos-Anwendung durchführt.

- Aufgrund des Wechsels zum HCL-Konto ändert sich die von iOS generierte Geräte-ID (Clients, die von IBM Maas360 und MobileIron verwaltet werden, sind nicht betroffen). Die Geräte-ID wird für die Kommunikation mit dem Traveler-Server verwendet (in der Form HCL_IOS_xxxxxxxxxx). Nach der Installation von 10.0.7 sieht die Client-Anwendung für den Traveler-Server wie ein neues Gerät aus. Ihr könnt eure neue Geräte-ID auf dem Bildschirm Info unter den Verse-Einstellungen, auf dem Traveler-Nutzer-Startbildschirm oder in der Traveler-Verwaltungsansicht anzeigen. Eine neue Geräte-ID hat folgende Auswirkungen:

1. Nach der Installation von 10.0.7 (entweder neu oder als Upgrade) wird das Gerät erneut synchronisiert, da der Traveler das Gerät aufgrund der Änderung der Geräte-ID als neues Gerät behandelt. Alle E-Mails sind dann kurz in allen Ordnern verschwunden und beginnen sich dann wiederherzustellen.

2. Für die neue Geräte-ID (HCL_IOS_xxxxxxxxxx) wird vom Traveler-Server ein neues Profildokument erstellt. Alle eure Einstellungen (z. B. Tage für die Synchronisierung, Signatur usw.) werden dann auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Wenn ihr jedoch den empfohlenen Upgrade-Ansatz wählt (Installation von 10.0.7 über einer früheren Version), erkennt die Verse-Anwendung die vorherige Installation und überträgt alle eure lokalen Einstellungen.

3. Wenn die Geräte-Genehmigung auf dem Traveler-Server aktiviert ist, muss der Verse-Client möglicherweise erneut genehmigt werden.

4. Die alte Geräte-ID (IBM_IOS_xxxxxxxxxx) wird in eurer Geräteliste angezeigt, bis sie entweder aufgrund von Inaktivität vom Traveler-Server abgerufen oder vom Administrator gelöscht wird

5. Euch werden möglicherweise für einen Zeitraum, in der Regel 24 Stunden nach dem Upgrade, doppelte Benachrichtigungen auf dem Gerät angezeigt, da sowohl die alte als auch die neue Geräte-ID auf dem Server aktiv sind. Die neue Anwendung kann den Server nicht anweisen, keine Benachrichtigungen für die alte Geräte-ID zu senden. Nach diesem Zeitraum markiert der Traveler-Server das alte Gerät als offline und sendet keine Benachrichtigungen mehr an die alte Geräte-ID.

 

Die Android Version ist von diesen Änderungen nicht betroffen.

Quelle: https://support.hcltechsw.com/csm?id=kb_article&sysparm_article=KB0069584

 

Habt ihr Fragen oder Anregungen? Ruft uns an unter 05251-288160 oder schreibt uns eine Mail an info@itwu.de.

Tom Zeizels Blog: Meine Fahrt zur HCL Factory Tour – Episode 2

2. März 2019 Posted by Thomas Zeizel, IBM

Tom Zeizels Blog: Meine Fahrt zur HCL Factory Tour – Episode 2 HCL hatte in der letzten Woche über 100 Personen – überwiegend aus Europa – nach Mailand zur „HCL Factory Tour – Episode 2“ eingeladen – ähnlich wie schon im Jahr zuvor in die Nähe von Boston. Diesmal war ich auch dabei. Es begann […]

Der Beitrag Tom Zeizels Blog: Meine Fahrt zur HCL Factory Tour – Episode 2 erschien zuerst auf DNUG.

THINK 2019 ICS Update – das Gespräch

19. Februar 2019 Posted by Peter Schütt, IBM

THINK 2019 ICS Update – das Gespräch Wie in jedem Jahr haben Jens-Uwe Fimmen und ich auch 2019 wieder ein  Gespräch live auf der THINK 2019 aufgenommen. Wie immer wirklich live, also ungescripted, dynamisch und spontan, nur ein ganz klein bisschen gekürzt. Dort sprechen wir alles an, was uns in den vielen Präsentationen zu IBM […]

Der Beitrag THINK 2019 ICS Update – das Gespräch erschien zuerst auf DNUG.

IBM Collaboration Solutions auf der THINK 2019 – The Beat goes on!

13. Februar 2019 Posted by Peter Schütt, IBM

IBM Collaboration Solutions auf der THINK 2019 – The Beat goes on! Einmal im Jahr ist IBM Hausmesse. Diesmal in San Francisco. Und die Stadt sieht in diesen Tagen etwas anders aus als sonst. Überall IBM. Eine ganze Straße (4th Street) ist gesperrt und zur Informations- und auch Party-Meile erklärt. Aber es ist schon eine […]

Der Beitrag IBM Collaboration Solutions auf der THINK 2019 – The Beat goes on! erschien zuerst auf DNUG.

Tom Zeizels Blog: Viel Neues zu den IBM Collaboration-Lösungen auf der THINK 2019

13. Januar 2019 Posted by Thomas Zeizel, IBM

Tom Zeizels Blog: Viel Neues zu den IBM Collaboration-Lösungen auf der THINK 2019.  „Let’s go to San Francisco!” hieß es 1967 in einem Song und in einem anderen bekam man den Tipp dazu, dass man dann ein paar Blumen im Haar tragen solle. Man muss sich heute nicht mehr die Blumen ins Haar stecken, aber […]

Der Beitrag Tom Zeizels Blog: Viel Neues zu den IBM Collaboration-Lösungen auf der THINK 2019 erschien zuerst auf DNUG.

Wer ist HCL?

12. Dezember 2018 Posted by DNUG Marketing

Die Nachricht vom 6. Dezember bringt – mit ein paar Tagen Abstand betrachtet – eine überfällige Entscheidung mit sich. Endlich Klarheit nach der offiziellen Meldung: „HCL Technologies to Acquire Select IBM Software Products for $1.8B“. Der größte Zukauf für ein indisches IT-Unternehmen aller Zeiten. „Es kann nur besser werden“, ist im Workspace der DNUG-Fachgruppen zu […]

Der Beitrag Wer ist HCL? erschien zuerst auf DNUG.

Endlich Klarheit

9. Dezember 2018 Posted by DNUG Marketing

IBM verkauft Domino, Notes, Verse, Sametime, Connections und andere Teile ihres Produkt-Portfolios an das international agierende IT-Dienstleistungsunternehmen HCL. Mit dieser Entscheidung kommt endlich Klarheit in die seit gut einem Jahr in Bewegung geratene Collaboration-Szene. John Kelly, IBM Senior Vice President für Cognitive Solutions and Research lässt sich mit den Worten zitieren: „We believe the time […]

Der Beitrag Endlich Klarheit erschien zuerst auf DNUG.

Mehr Neuigkeiten zu Verse und den letzten NotesDomino-Fixes

19. November 2018 Posted by Lela Meiners

Zu IBM Verse gibt es aktuell einiges zu berichten: Zum einen ist seit kurzem die neue Version 1.0.5 von Verse On-Premises (VoP) verfügbar. Unter Punkt 1 haben wir euch die Funktionen der neuen Version übersichtlich zusammengefasst. Genauere Infos zu den neuen Features könnt ihr hier nochmal nachlesen. Zudem haben wir unter Punkt 2 ein Dokument verlinkt, dass die aktuellen Updates von Verse und die weitere Verse-Planung sehr schön zusammenfasst. Diejenigen, die sich noch nicht getraut haben, uns auf ein Update auf Notes und Domino 10 anzusprechen, können sich unter Punkt 3 die Fixlists zu den aktuellen Interim Fixes von Notes und Domino 9.0.1 FP10 anschauen ;-)

 

 

1 Was ist neu an VoP 1.0.5?

 

1.1 Optimierte Maske für Kalendereinträge zur besseren Übersicht

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/new_calendar_event_design.html

 

1.2 Möglichkeit der Einbindung eines Bildes über einen Gravatar-Account

 

1.3 Vorübergehendes Minimieren von neuen Nachrichten oder Kalendereinträgen in der Mailansicht

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/wn_minimize_new_mess_cal.html

 

1.4 Beim Hinzufügen oder Verschieben einer Nachricht zu/in einen Ordner, macht Verse Vorschläge, welche auf den Ordnern basieren, die vorher genutzt wurden

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/wn_folder_suggestions.html

 

1.5 Möglichkeit den Verse-Kalender zu drucken und aus unterschiedlichen Druckoptionen zu wählen5.jpg

6.jpg

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/wn_print_any_calendar_view.html

 

1.6 Option, unterschiedliche Zeitzonen im Kalender einzutragen

7.jpg

8.jpg

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/wn_display_an_additional_time_zone.html

 

1.7 “Papierkorb leeren”-Button

9.jpg

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/wn_empty_all_messages_from_the_trash_at_once.html

 

1.8 Option, Nachrichten als “vertraulich” markiert zu verschicken

10.jpg

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/wn_put_the_word_confidential_in_the_subject_of_a_message.html

 

1.9 Neue Extension points für Entwickler:

1. com.ibm.verse.ext.css: Möglichkeit Standard CSS zu nutzen, um das Verse User interface anzupassen

2. Man kann die Sametime Chat Einbindung mit einer Drittanbieter-Chat-Applikation, wie z.B. Jabber ersetzen

3. Extension points com.ibm.action.menu & com.ibm.action.menu.link sind nicht mehr nur bei Verse in der Cloud, sondern auch in Verse on-Premises unterstützt

4. Folgende Extension Points unterstützten den Offline-Modus: com.ibm.action.link, … .delete, … .menu, … .menu.link, com.ibm.verse.ext.css

 

 

2 Zusammenstellung der Updates von Notes Domino & Verse

Hinter dem folgenden Link verbirgt sich eine sehr übersichtliche und überwiegend deutschsprachige Präsentation von Erik Schwalb (IBM), die die aktuellsten Neuigkeiten über Notes Domino und Verse auf den Punkt bringt. Dabei geht er nicht nur auf die Neuigkeiten für den Endanwender ein, sondern erläutert auch die Stärken von Domino als moderne und zukunftssichere Anwendungsplattform. Also schaut einfach mal rein:  

https://ibm.box.com/v/NDVerseUpdate

 

 

3 Fixlists zu den Interim Fixes von Notes Domino 9.0.1 FP10

IBM Notes 9.0.1 FP10 IF5

SPR

Description

RBJAA7E23Y

Fix a Calendar Delegation Error when a delegate has the same common name in the Internet Address as one of the participants

GKSIAYNPVL

[Standard Only] When upgrading Notes 901FP9 or earlier with ST 901 embedded, to Notes V10, the Sametime client does not work

RKRYB4ZM5Q

[Standard Only] Multi user launch fails with 901

KHLEAWNPZ6

[Standard Only] Fix a Lotusscript corruption when adding declarations

Quelle: https://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21657963

 

IBM Domino 9.0.1 FP10 IF4

SPR

Description

DWONB2HL4Q

DST 2018 - Brazil - Fix Calendar entries which are off by one hours for two weeks

MKENB3MPFY

Memory overwrite found in sgml parser casing http/notes client to crash when trying to render a document

MKENB3PEBF

Backend lsxbe open stream should check for null file name before passing it to OS routines to prevent crash

Quelle: https://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21657963

 

Unter den Quelle-Links der Fixlists findet ihr übrigens auch den Reiter „Downloads“ und könnt dort direkt den entsprechenden Fix herunterladen.

 

Wir hoffen, dass wir euch mit diesem Beitrag weiterhelfen konnten. Braucht ihr Hilfe beim Installieren? Ruft uns einfach an unter 05251 288160 oder schreibt uns eine E-Mail an info@itwu.de. Hat euch der Beitrag gefallen? Zeigt es uns mit einem Like auf Facebook oder Twitter ;)

Tom Zeizels Blog: Demo Time – Beispiele für Domino V10 Anwendungen

18. November 2018 Posted by Thomas Zeizel, IBM

Tom Zeizels Blog: Demo Time – Beispiele für Domino V10 Anwendungen Bilder sagen mehr als 1000 Worte – und dann erst ein Video. Wer verstehen möchte, was an Domino V10 bezogen auf Unternehmensanwendungen so neu ist, kann sich nun einen kurzweiligen Überblick mit einem Video verschaffen, dass die von Luis Guirigay, (Domino Produktmanagement, USA) beim […]

Der Beitrag Tom Zeizels Blog: Demo Time – Beispiele für Domino V10 Anwendungen erschien zuerst auf DNUG.

Mehr Neuigkeiten zu Verse und den letzten NotesDomino-Fixes

16. November 2018 Posted by Lela Meiners

Zu IBM Verse gibt es aktuell einiges zu berichten: Zum einen ist seit kurzem die neue Version 1.0.5 von Verse On-Premises (VoP) verfügbar. Unter Punkt 1 haben wir euch die Funktionen der neuen Version übersichtlich zusammengefasst. Genauere Infos zu den neuen Features könnt ihr hier nochmal nachlesen. Zudem haben wir unter Punkt 2 ein Dokument verlinkt, dass die aktuellen Updates von Verse und die weitere Verse-Planung sehr schön zusammenfasst. Diejenigen, die sich noch nicht getraut haben, uns auf ein Update auf Notes und Domino 10 anzusprechen, können sich unter Punkt 3 die Fixlists zu den aktuellen Interim Fixes von Notes und Domino 9.0.1 FP10 anschauen ;-)

 

 

1 Was ist neu an VoP 1.0.5?

 

1.1 Optimierte Maske für Kalendereinträge zur besseren Übersicht

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/new_calendar_event_design.html

 

1.2 Möglichkeit der Einbindung eines Bildes über einen Gravatar-Account

 

1.3 Vorübergehendes Minimieren von neuen Nachrichten oder Kalendereinträgen in der Mailansicht

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/wn_minimize_new_mess_cal.html

 

1.4 Beim Hinzufügen oder Verschieben einer Nachricht zu/in einen Ordner, macht Verse Vorschläge, welche auf den Ordnern basieren, die vorher genutzt wurden

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/wn_folder_suggestions.html

 

1.5 Möglichkeit den Verse-Kalender zu drucken und aus unterschiedlichen Druckoptionen zu wählen5.jpg

6.jpg

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/wn_print_any_calendar_view.html

 

1.6 Option, unterschiedliche Zeitzonen im Kalender einzutragen

7.jpg

8.jpg

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/wn_display_an_additional_time_zone.html

 

1.7 “Papierkorb leeren”-Button

9.jpg

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/wn_empty_all_messages_from_the_trash_at_once.html

 

1.8 Option, Nachrichten als “vertraulich” markiert zu verschicken

10.jpg

Quelle: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SS4RQV_1.0.5/whats_new/wn_put_the_word_confidential_in_the_subject_of_a_message.html

 

1.9 Neue Extension points für Entwickler:

1. com.ibm.verse.ext.css: Möglichkeit Standard CSS zu nutzen, um das Verse User interface anzupassen

2. Man kann die Sametime Chat Einbindung mit einer Drittanbieter-Chat-Applikation, wie z.B. Jabber ersetzen

3. Extension points com.ibm.action.menu & com.ibm.action.menu.link sind nicht mehr nur bei Verse in der Cloud, sondern auch in Verse on-Premises unterstützt

4. Folgende Extension Points unterstützten den Offline-Modus: com.ibm.action.link, … .delete, … .menu, … .menu.link, com.ibm.verse.ext.css

 

 

2 Zusammenstellung der Updates von Notes Domino & Verse

Hinter dem folgenden Link verbirgt sich eine sehr übersichtliche und überwiegend deutschsprachige Präsentation von Erik Schwalb (IBM), die die aktuellsten Neuigkeiten über Notes Domino und Verse auf den Punkt bringt. Dabei geht er nicht nur auf die Neuigkeiten für den Endanwender ein, sondern erläutert auch die Stärken von Domino als moderne und zukunftssichere Anwendungsplattform. Also schaut einfach mal rein:  

https://ibm.box.com/v/NDVerseUpdate

 

 

3 Fixlists zu den Interim Fixes von Notes Domino 9.0.1 FP10

IBM Notes 9.0.1 FP10 IF5

SPR

Description

RBJAA7E23Y

Fix a Calendar Delegation Error when a delegate has the same common name in the Internet Address as one of the participants

GKSIAYNPVL

[Standard Only] When upgrading Notes 901FP9 or earlier with ST 901 embedded, to Notes V10, the Sametime client does not work

RKRYB4ZM5Q

[Standard Only] Multi user launch fails with 901

KHLEAWNPZ6

[Standard Only] Fix a Lotusscript corruption when adding declarations

Quelle: https://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21657963

 

IBM Domino 9.0.1 FP10 IF4

SPR

Description

DWONB2HL4Q

DST 2018 - Brazil - Fix Calendar entries which are off by one hours for two weeks

MKENB3MPFY

Memory overwrite found in sgml parser casing http/notes client to crash when trying to render a document

MKENB3PEBF

Backend lsxbe open stream should check for null file name before passing it to OS routines to prevent crash

Quelle: https://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21657963

 

Unter den Quelle-Links der Fixlists findet ihr übrigens auch den Reiter „Downloads“ und könnt dort direkt den entsprechenden Fix herunterladen.

 

Wir hoffen, dass wir euch mit diesem Beitrag weiterhelfen konnten. Braucht ihr Hilfe beim Installieren? Ruft uns einfach an unter 05251 288160 oder schreibt uns eine E-Mail an info@itwu.de. Hat euch der Beitrag gefallen? Zeigt es uns mit einem Like auf Facebook oder Twitter ;)

IBM Verse on premises 1.0.5

6. November 2018 Posted by Oliver Regelmann

Die Version 1.0.5 von Verse on premises steht zur Verfügung und bringt eine ganze Reihe von Neuerungen:

  • When a user files an email, Verse On-Premises can suggest folders to use based upon the user’s previous selections and content contained in the email.
  • When composing an email, a user has the option to mark the email as confidential in the subject line.
  • The email compose window has a minimize and restore button that enables users to view other emails while composing a new message. This enhancement eliminates the need for users to save an email being composed as a draft while checking other email.
  • The option to empty the trash is readily available at the top of the folder or inbox.
  • The calendar can display a second time zone in the right margin,dddddddddd providing quick access to meeting times for two different zones.
  • The calendar view can be printed.
  • Click to chat capabilities are enhanced with an option to register a custom extension for a user-preferred chat client.
  • Extensibility and customization enhancements that enable clients to tailor the experience to meet the needs of the organization include:
    • Color and theme modifications
    • Support for adding a submenu in the navigation bar
    • Support for optional integration with Gravatar for display pictures in the Important to Me bar, and Business Cards
  • Calendar preview capability enables the administrator to configure Verse On-Premises to preview the ongoing enhancements to the calendar experience. This capability is off by default.

Voraussetzung ist Domino 9.0.1 FP9 und höher auf Windows oder CentOS. Die Gravatar-Anbindung kann anstelle des Zugriffs auf Connections Profiles aktiviert werden. Wenn man seinen Datenschutzbeauftragten davon überzeugt, dass das mit der DSGVO vereinbar ist. Zumindest sollte keiner auf die Idee kommen, massenhaft Portraitphotos seiner Mitarbeiter dorthin hochzuladen.
Leider warten wir weiterhin auf eine Lösung mit dem internen Domino- oder einem anderen LDAP-Verzeichnis.

Der Beitrag IBM Verse on premises 1.0.5 erschien zuerst auf E-Akte, DMS, ECM & Collaboration - IT Systemhaus n-komm Karlsruhe.

Tom Zeizels Blog: Zwei DNUG Termine zu Domino V10 und Connections

29. Oktober 2018 Posted by Thomas Zeizel, IBM

Tom Zeizels Blog: Zwei DNUG Termine zu Domino V10 und Connections Diesmal nur zwei kurze Hinweise von mir. Zwei der Fachgruppen in unserer deutschen Usergroup, organisiert im DNUG e.V., haben ihre nächsten Fachgruppentage in den nächsten Wochen. Beide sind für DNUG Mitglieder kostenlos, aber auch für Nicht-Mitglieder offen und es lohnt sich definitiv dort teilzunehmen: […]

Der Beitrag Tom Zeizels Blog: Zwei DNUG Termine zu Domino V10 und Connections erschien zuerst auf DNUG.

Tom Zeizels Blog: IBM Domino 10 ist da!

9. Oktober 2018 Posted by Thomas Zeizel, IBM

Tom Zeizels Blog: IBM Domino 10 ist da! Auf den Wies’n und Wasen heißt’s „O‘zapft is!“. So ist es jetzt auch mit der Version der IBM Domino Familien-Produkte. Bob Schultz, General Manager IBM Collaboration & Talent Solutions, hat soeben den weltweiten Startschuss für die Verfügbarkeit der neuen Version 10 von Frankfurt aus gegeben – vor […]

Der Beitrag Tom Zeizels Blog: IBM Domino 10 ist da! erschien zuerst auf DNUG.

Tom Zeizels Blog: Wir sehen uns in Frankfurt am 9. Oktober!

14. September 2018 Posted by Thomas Zeizel, IBM

Am Anfang des Jahres macht man sich Gedanken, wie das Jahr vermutlich laufen wird und man plant zum Beispiel seinen Urlaub. Der ist nun schon wieder vorbei. Auch vorbei ist die diesjährige Konferenz unserer User Group, der DNUG e.V. Ich hatte anfangs des Jahres gedacht, dass es hier in Deutschland wieder die größte und wichtigste […]

Der Beitrag Tom Zeizels Blog: Wir sehen uns in Frankfurt am 9. Oktober! erschien zuerst auf DNUG.